Beten für Veränderungen
«Libanon steht an der Kippe, die Lage ist brandgefährlich», sagt der im Mai 2018 als erster Evangelischer ins Beiruter Parlament gewählte Pastor Edgar Trabelsi. Daher beten evangelische Christen, während andere gemeinsam mit Muslimen demonstrieren.
Atheisten-Papst Richard Dawkins
Richard Dawkins, einer der prominentesten Atheisten, sagt, dass die Ausgrenzung Gottes aus dem öffentlichen Bewusstsein grosse Probleme bereiten würde.
Schauspielerin Letitia Wright
Gott trug sie aus den Depressionen und hielt sie auf der Spur: Der Glaube ist das Wichtigste im Leben von Schauspielerin Letitia Wright. Sie stellt aber kritisch fest, dass ihre Glaubensbezüge immer wieder aus Interviews herausgestrichen werden.
Heftige Reaktionen
Ein Doktorand der University of Chicago ist beunruhigt: Nach der Veröffentlichung des Ergebnisses einer Umfrage prasseln heftigen Gegenreaktionen auf ihn nieder.
Projekt «Emmanuel»
Äthiopien ist ein rasant wachsendes Land, trotzdem lebt immer noch rund ein Viertel der Bevölkerung unter der absoluten Armutsgrenze. Mit einer siebenköpfigen Gruppe ging die Ärztin Rahel Röthlisberger ihr eigenes Projekt besuchen.
Islam keine arabische Religion
Der Autor und Islamkenner Pastor Kurt Beutler veröffentlicht sein jüngstes Buch «Die Reform des Islam». Er geht dabei der Frage nach, ob der Islam die Religion der friedlichen Familie ist oder die des Ehrenmordes an den eigenen Töchtern.
Live-Bericht aus Bolivien
Seit gut zwei Wochen liegt Bolivien im Ausnahmezustand. Wie erlebt eine Missionarin, die seit über 20 Jahren im Land lebt, die Unruhen, und welche Rolle spielen Christen?
River Church Kalifornien
Dass eine Gemeinde ihr Grundstück mit gruseligem Halloween-Schmuck verziert, ist wohl eher ungewöhnlich. Doch die River Church in Kalifornien verfolgte damit ein ganz bestimmtes Ziel.
Gott meint genau dich
Sich wertlos zu fühlen ist schlimm. Gerade für Versager, Gescheiterte, Nutzlose, Abgelehnte und Ungeliebte gibt es eine gute Nachricht. Gott verleiht ihnen einen unvorstellbaren Wert!
Ein Tabu brechen
In diesen Wochen finden gleich drei Veranstaltungen über die Wege aus der Pornosucht statt. Die grösste ist die «Porno-frei»-Konferenz in Aarau. Es gelte, ein Tabu zu brechen, betonen die Organisatoren der Veranstaltung.

Anzeige

Anzeige