Echte Freude
Manche Tage kann man wirklich in der Pfeife rauchen. Wenn die Laus einem mal wieder über die Leber läuft und man einfach nichts auf die Reihe bekommt. Trotzdem rät die Bibel selbst dann, sich für das Positive zu entscheiden.
Gott half Ben Roethlisberger
Vorzeige-NFL-Star Ben Roethlisberger («Big Ben») gestand kürzlich an einem christlichen Video-Event, dass er früher süchtig nach Alkohol und Pornos war. Mit Gottes Hilfe schaffte der Quarterback der Pittsburg Steelers den Ausstieg.
«Gott gab mir ein neues Herz»
Als Teenager war Andys begeisterter Glaube verschwunden. Doch dann erfuhr er eine unerklärliche Freude und Veränderung. Erst als er die Bibel zu lesen begann, erhielt er die Erklärung für das, was mit ihm passiert war.
Lizzie Velasquez
Sie ist 1,58 m gross und wiegt nur 27 Kilo. Lizzie Velásquez (31) aus den USA leidet an einer seltenen Krankheit, bei der sie nicht zunehmen kann. Doch die Motivationsrednerin und Buchautorin sagt: «Für Gott bin ich wertvoll.»
Alkohol hätte fast die Ehe zerstört
Erik und Mary Lanka arbeiteten hart … daneben feierten sie heftig. Als die Immobilienblase platzte, wurde der Alkohol zu einem Albtraum für die Familie. Dann stellte Mary ein Ultimatum: «Entweder wir oder der Schnaps.»
Rahel Mattera
Rahel Mattera (52) erlebte den Albtraum aller Eltern: 2012 verlor sie ihre 17-jährige Tochter, nachdem diese von heute auf morgen krank geworden war. Rahels Verzweiflung, Kummer und ihre Wut – auch Gott gegenüber – waren gross.
Tabea Germann
Anderen stets gefallen wollen und dabei sich selbst vergessen: Dies führte bei Tabea Germann (36) zur Flucht in die Magersucht. Auch der tragische Verlust ihres Partners erschütterte ihr Leben. Ihr Vertrauen auf Gott hat sie aber nie aufgegeben.
Von zwei Müttern verlassen
Drogensüchtig und obdachlos lebte Matthew McPheron auf der Strasse. Er schlief in einem Abflussgraben unter einer Autobahn. Ausgerechnet durch eine falsche 10-Dollar-Note fand er zurück auf den richtigen Weg.
Annahme und Liebe erfahren
Als Jugendlicher scheiterte Sämi Müller dabei, selbst für ein glückliches Leben zu sorgen. Dieses Scheitern war der Ausgangspunkt, um bei Jesus echtes Leben zu finden.
Mit 30 plötzlich Witwe
Lana Schmidt ist erst 30, als ihr Mann plötzlich stirbt. Jetzt steht sie mit zwei kleinen Kindern alleine da. Der Schmerz ist untragbar. In ihrem Leid ringt sie mit Gott. Doch dann erlebt sie, wie er sie trägt und tröstet.

Anzeige

Anzeige