Schauspieler Shia LaBeouf:
Drogen, Alkohol, Frauen – es scheint, als hätte Shia LaBeouf keine Eskapade ausgelassen. In Interviews sagte er, sein Leben sei leer und sinnlos. Jetzt die Kehrtwende. Der Schauspieler hat während eines Drehs zu Jesus gefunden.
McConaughey wieder in Kirche
US-Schauspieler Matthew McConaughey geht wieder in die Gemeinde. Zuerst wegen seinen Kindern – und dann merkte er, dass ihm das Atmen der Seele gefehlt hatte. Das Leben bezeichnet er als Wunder.
Model lehnte sich ab:
Viele Jahre fühlt sich Denise Bridges ungeliebt und leidet unter Schuldgefühlen. Da ist diese Leere, die durch nichts zu füllen ist. Als sie sich endlich an Gott wendet, erfährt sie, dass er real ist und eingreift.
Säkularer Humanist denkt um
Seine Eltern waren beide Zahnärzte und der Grossvater ein Orthodoxer Rabbiner. Doch von frühster Kindheit an wollte Elliott Snyder nichts von Gott wissen. Doch dann ...
Muslim in Ghana wird Christ
Nie stellte Addison Adamu die Traditionen seiner Familie in Frage. Bis er eines Tages von Jesus hört und an einem Gottesdienst erlebt, wie im Namen dieses Mannes Leute gesund werden. Er erkennt, dass Glaube viel mehr ist als das Befolgen von Geboten.
Ihre Geschichte rettet andere
Selbstmörderischer Drogengebrauch, enttäuscht von allem – so sah es in Lacey Sturm aus. Die frühere «Flyleaf»-Sängerin gewährt einen Einblick in ihr früheres Leben und rettet damit andere.
Stefan Neubacher
Als Stefan Neubacher in die Castingshow «Deutschland sucht den Superstar» kommt, glaubt er, dass seine Träume wahr werden. Doch auf die Euphorie folgt eine grosse Ernüchterung. Heute sagt er: Gott hat mich geführt, auch wenn seine Wege anders sind.
Sam Prum
Sam Prum wurde vom US-Militär in Amerika geschult. In dieser Zeit überrannte die Rote Khmer seine Heimat Kambodscha. Um einzuschreiten wollte Sam in einer kambodschanischen Kirche Soldaten rekrutieren, die für die Freiheit in seiner Heimat kämpfen.
Rache der Götter?
Loukya bekam Angst. Ein Jahr lang hatte sie nicht mehr zu den Göttern gebetet. Und die Kopfschmerzen, die sie jüngst heimsuchten, stellten sich als Hirntumor heraus. Der Hexendoktor war machtlos. Doch plötzlich erschienen vier Besucherinnen.
Ex-Pornosüchtige rät
Die Australierin Bek Curtis (33) war einst selbst pornosüchtig. Ihr Selbstwert bröckelte angesichts der Hochglanz-Bilder. Heute rät sie, den Kindern zu erklären, was hinter pornografischem Material steckt – und dass Gott sie liebt, so wie sie sind.