Zorn, Schuld – und Vergebung
Ihr Leben lang sehnt sich Christie Musso Bruce nach der Zuneigung des Vaters, der sie schon früh verlassen hat. Doch selbst als er nach Jahren zu ihr zieht, hört sie nie ein «Danke». Zorn und Ärger stauen sich an – bis er plötzlich stirbt...
Wenn Gott eingreift
Micha Maier wächst in einer christlichen Familie auf, doch als sich die Eltern scheiden lassen, kann er nicht mehr an Gott glauben. Alkohol wird zu seinem besten Freund und zur Sucht, die ihn fest im Griff hält. Bis Gott eingreift...
Ein unglaublicher Weg
Beim Versuch eine Bombe zu legen, wurde seine Komplizin erschossen. Thomas Tarrants bekam selbst sechs Schüsse ab. Im Gefängnis folgten ein Selbstmordversuch und eine Flucht. Zuletzt landete er in den Armen von Jesus.
Ein Leben lang auf der Suche
Zwanzig Jahre lang sucht Elmar Grichting auf der ganzen Welt nach der Wahrheit und nach Gott. Doch weder in der Esoterik noch in fernöstlichen Religionen findet er Antworten, die ihn zufrieden stellen. Dann hat er mitten in der Schweiz ein Erlebnis.
Bald darauf in neuer Mission unterwegs
Mehrfach riss ein Dschihadist in einer Gemeinde die Tür auf und rief: «Ich bringe Euch alle um!» Dann geschah ein Wunder. Immer wieder erlebt Sacha Ernst von «Aktion für verfolgte Christen und Notleidende» (AVC), wie Menschenherzen verändert werden.
Von Programm zu Beziehung
Die Sehnsucht nach einem liebenden Vater blieb ungestillt. Nachdem Harry Frischknecht zu einer lebendigen Beziehung mit Gott fand und seine eigene Familie gründete, wurde er, was er selbst vermisst hatte: Ein Vater!
Wieder frei
Tinu Riezler sagt heute von sich selbst, dass er süchtig nach virtueller Liebe war. In einem sehr persönlichen Interview mit Love Is More erzählt er ausführlich, wie es dazu kam und wie er sich letztlich davon befreien konnte.
Christ auf Umwegen
Ramans Grossvater verfluchte Menschen, seine Mutter praktizierte schwarze Magie und er selbst gründet heute neue Kirchen in Indien. Doch bis es soweit kam, musste Raman einen Unfall erleben, von Krankheit geheilt und im Dorf abgelehnt werden.
Zwischen Leben und Tod
Über längere Zeit wird Eli Goodenough von einem Bekannten sexuell missbraucht. Schuld und Scham frisst sie in sich hinein, ertränkt sie mit Drogen. Am einfachsten wäre der Selbstmord – doch das kann sie ihrer Familie nicht antun. Oder doch?
Ex-Drogenboss
Dimas Salaberrios kontrollierte den Drogenmarkt von North Carolina. Doch als ihn ein Auftragskiller umbringen will, erinnert er sich an seine Mutter – und spricht ein Gebet. Mit Folgen.

Anzeige

Anzeige