Pastor statt Drogen
Als die Mutter von Tim Mattox starb, glitt er in die Drogen ab. Im Gefängnis realisierte er, zu was für einem hoffnungslosen Fall er geworden war. Doch dies sollte nicht das Ende sein. Die Wende begann mit einem kleinen Büchlein.
Gott half Brandy aus Depression
Vor einem Jahr rutschte die R&B-Sängerin und Schauspielerin Brandy Norwood in eine Depression. Heute betont sie, dass sie den Glauben an Gott neu gefunden habe.
Silvia Dura
Obwohl Silvia Dura aus Chur eigentlich ein gutes Leben hat, fühlt sich sich immer einsam und leer. Dann begegnet sie Christen, die sie ermutigen, Gott kennenzulernen. Für die Schweizerin der Wendepunkt.
Als nichts mehr von mir übrig war
Nach jahrelangen Essstörungen und Selbstverletzungen war Jeannette Tischler bereit zu sterben. Doch dann hat sie einen Traum, der ihr zeigt, wie wertvoll sie ist. Heute sagt sie: Gott hat mein Leben neu gemacht.
Nach Tod des Kindes
Als Kenia Iglesias' Sohn stirbt, bricht für sie alles zusammen. Ihre Ehe bietet ihr keinen Halt mehr und sie denkt an Selbstmord. Doch dann begegnet sie Gott.
Jessica Robertson
«Ich fiel auf die Nase, bevor ich Jesus suchte.» So beschreibt Jessica Robertson (bekannt aus der US-Serie «Duck-Dynasty») die härteste Zeit ihres Lebens. Die Reise führte sie unter anderem durch das dunkle Tal der Essstörung.
Gerhard Spanka
Viele Jahre lebt Gerhard Spanka nur für die Karriere. Bis ihm eines Tages bewusst wird, dass es im Leben um mehr geht. Er trifft eine Entscheidung, die seinen bisherigen Lebenswandel völlig auf den Kopf stellt.
Nach Hirntod wieder aufgewacht
Nach einem Unfall erlitt Taylor Hale mit 14 Jahren eine Hirnblutung. Die Ärzte erklärten sie für hirntot und schalteten die lebenserhaltenden Maschinen ab – doch da geschah das Unglaubliche: Das Mädchen atmete plötzlich wieder...
Tom Mann
Von klein auf hat Tom Mann eine feste Vorstellung von Religion. Er glaubt: Gott ist ein strenger Mann, dem ich beweisen muss, dass ich gut genug fürs Leben bin. Erst in einer Lebenskrise erkennt er, dass Gott völlig anders ist.
Brian Littrell
Vor kurzem traten die «Backstreet Boys» in Jerusalem auf. Brian Littrell, einer der fünf Sänger der Band, nutzte die Gunst der Stunde und des Orts, um sich im Jordan taufen zu lassen. Littrell steht öffentlich zu seinem christlichen Glauben.

Anzeige

Anzeige