Zentralafrikanische Republik
Inmitten des Strudels der Gewalt in der Zentralafrikanischen Republik sendet ein christliches Kurzwellen-Radio eine Botschaft der Hoffnung. Von vielen wird «Water for Good» als das Radio vom Volk angesehen.
Das Böse auf der Welt
«Das Böse in der Welt deckt auf, dass der Atheismus zu simpel ist», sagt der schottische Pastor David Robertson. Viele würden zwar sagen, wegen dem Bösen in der Welt nicht an Gott glauben zu können. Doch gerade hier beginne der Widerspruch.
500'000 Leute erwartet
Die evangelischen Kirchen in Niedersachsen wollen am zentralen bundesweiten Bürgerfest zum Tag der Deutschen Einheit am 2. & 3. Oktober in Hannover beteiligen. Zum Bürgerfest am Maschsee werden rund 500'000 Besucher aus ganz Deutschland ...
Kinder stranden auf Grenzwache
Mitglieder christlicher Gemeinden in Texas sind frustriert. Sie wollen der Flut von Kindern helfen, die jedes Jahr alleine die Grenze in die USA illegal überqueren. Noch aber sind ihnen die Hände gebunden.
«Normale» Arbeit gesucht
Viele behinderte Personen wären gerne Teil einer Firma. Doch oft scheuen KMU den administrativen Aufwand und befürchten, sich falsch zu verhalten. Das neue Angebot mitschaffe.ch aus Schaffhausen unterstützt beide Seiten.
Videoclip zu legendärem Dialog
Der Dialog über das Böse, der zwischen einem älteren Professoren und dem jungen Albert Einstein vor versammelter Klasse stattgefunden haben soll, ist legendär. Inzwischen kursiert er auch als Video im Internet.
Treue-Kampagne der SEA
Vor 14 Tagen lancierte die Schweizerische Evangelische Allianz ihre Kampagne «Treue schützt vor Reue» als Gegenreaktion auf die HIV-Präventionskampagne «Love Life» des Bundes. Bereits haben über 50 Ehepaare mitgemacht.
SBUX Fellowship
Viele halten Religion für so privat, dass sie keinen Platz im öffentlichen Raum hat. Anders das SBUX Fellowship, dahinter stehen junge Menschen, die sich regelmässig in Wien in Starbucks-Filialen treffen, um dort miteinander die Bibel zu lesen.
Pastor hilft in Ukraine
Mitten in den ukrainischen Wirren harren Christen aus und sind für ihre Mitmenschen da. Artilleriegranaten zerstörten ein christliches Drogenrehazentrum, berichtet ein lokaler Partner des Hilfswerks «HMK Hilfe für Mensch und Kirche» in Thun.
Kim Tabor besucht Strip-Clubs
Die Sängerin und Rednerin Kim Tabor hat einen Dienst aufgebaut, mit dem sie regelmässig Strip-Clubs besucht. Sie bringt ihnen eine Botschaft der Liebe und Erlösung.