«Siriri»
Wenn heute von der Zentralafrikanischen Republik die Rede ist, dominieren Bilder blutiger Kämpfe zwischen Muslim- und Christenmilizen. Auch russische Söldner mischen mit. Ein Hoffnungszeichen präsentiert endlich der Schweizer Manuel von Stürler.
Christen in Nigeria
In Nigeria wurden in zwölf Jahren zehn Millionen Christen aus ihren Dörfern vertrieben, über 50'000 getötet und 13'000 Kirchen zerstört. Entführte Kinder werden zum Teil wieder freigelassen – bleiben aber fürs Leben gezeichnet.
Seit 30 Jahren unabhängig
Am 21. September feiert die älteste christliche Nation der Welt 30 Jahre Unabhängigkeit: Nach dem Zerfall der Sowjetunion steht Armenien wieder auf eigenen Beinen. Livenet unterhielt sich mit zwei Zeitzeugen aus der Zentralschweiz.
Ukraine
Die Ukraine versinkt in vielen Bereichen in der Gleichgültigkeit. Dieses Fazit zieht der Missionsleiter von «Brücke der Hoffnung» Burkhard Rudat. Im PRO-Interview zu seinem neuen Buch verrät er, wo es trotzdem Hoffnungsschimmer gibt.
Ändern Katastrophen etwas?
Die Anschläge auf das World Trade Center am 11. September 2001 sollten mehr Einheit und einen geistlichen Aufbruch bringen, hofften viele damals. Heute ist Ernüchterung da.
Archäologie der Armut
Normalerweise ist Geschichtsschreibung die Geschichte der Sieger und der Reichen. Sie bestimmen, was überliefert und was gestrichen wird. Doch manche Funde und nicht zuletzt die Bibel ermöglichen ein ehrlicheres Bild der Vergangenheit.
Gebet für Afghanistan
K.P. Yohannan, Gründer von «Gospel für Asia», fragt, ob wir Christen für Afghanistan gefastet und gebetet haben. Auch die Taliban liegen in Gottes Reichweite, erklärt Yohannan und ermutigt, im Gebet für die Afghanen einzustehen.
Afghanische Christen
Das Gesicht und die Rhetorik der Taliban mögen sich in den letzten zwei Jahrzehnten leicht geändert haben, ihr Ziel aber bleibt dasselbe: Afghanistan soll von der Scharia regiert werden. Dies bedeutet Unterdrückung und Verfolgung.
Mit Solidaritätszellen
Der Kontinent Afrika und der Begriff Armut sind heute schon fast Synonyme. Können die Menschen auf diesem gebeutelten Kontinent wirtschaftlich je auf einen grünen Zweig kommen?
Zum Zerfall der UdSSR
Vor genau dreissig Jahren begann der unumkehrbare Prozess des Zusammenbruchs der Sowjetunion. Die Kirche überlebte sowohl die intolerante kommunistische Zeit wie auch die Herausforderungen seit der Auflösung der UdSSR.

Anzeige

Anzeige