Verkehrte Welt in der Türkei
Iraner, Türken und Georgier treffen sich in einer neuen Gemeinde in Ordu. Trotz Anfeindungen entstehen in der Türkei immer neue Gemeinden – ganz offiziell, denn es sei sicherer, sich in öffentlichen Kirchgebäuden zu treffen, als in Hauskreisen.
Hoffnung für Nahost-Konflikt?
Der Landstreit um Israel scheint menschlich gesehen unlösbar. Ein neuer Ansatz kommt nun vom Autoren und Brückenbauer Terry McIntosh. Basierend auf einem DNA-Vergleich von Juden und Palästinensern sowie der Bibel regt er eine Einstaatenlösung an.
Kampf gegen Voodoo
In einer Hochburg des Voodoo-Kultes gründete der Haitianer Marc Hancy eine Gemeinde. Es dauerte sehr lange, bis sich der erste Voodoo-Priester Gott zuwendete. Doch seitdem Pastor Hancy ermordet wurde, hat sich die Situation drastisch verändert.
Noch 4 Tage bis zum G.O.D.
Am Samstag, 30. Mai, bezeugen Christen überall auf der Welt im Rahmen des Global Outreach Day (G.O.D.) ihren Glauben. Sie werden in 130 Ländern zusammenarbeiten. In der Dominikanischen Republik wird nach den Erfolgen im letzten Jahr viel erwartet.
Erstmalig durch Volksentscheid
Es ist lange her, dass Europa von Irland her evangelisiert und christlich geprägt wurde. Davon scheint Irland unterdessen weit entfernt zu sein. Am Wochenende wurde die Irland zum ersten Land, das per Volksentscheid die Homo-Ehe legalisierte.
Nicht von der Kanzel herab…
Früher war Pastor Lawrence Bishop II professioneller Bullenreiter. Der «Cowboy-Pastor» ritt nun in seiner Gemeinde auf einem Bullen. Somit war garantiert, dass das Evangelium nicht von der Kanzel herunter gepredigt wird.
Noch 5 Tage bis zum G.O.D.
Am nächsten Samstag, 30. Mai, findet der Global Outreach Day statt. An diesem Tag werden Christen in 130 Ländern mit vereinten Kräften zusammenarbeiten, um ihren Mitmenschen in Wort und Tat die Liebe Gottes weiterzugeben - auch in Kamerun.
Noch 6 Tage bis zum G.O.D
Am 30. Mai findet der Global Outreach Day (kurz G.O.D.) statt. An diesem Tag werden Christen in nun bereits 130 Ländern mit vereinten Kräften zusammenarbeiten, um ihren Mitmenschen in Wort und Tat die Liebe Gottes weiterzugeben – auch in Argentinien.
Eurovision Songcontest 2015
Der «Eurovision Songcontest» steht vor dem Finale. Er ist diesmal geprägt von Klageliedern. Das Magazin «Spiegel» mutmasst über eine solche Grundstimmung in Europa. Sicher: Klagen gehört zum Leben. Sogar Jesus klagte - blieb dort aber nicht stehen.
Noch 7 Tage bis zum G.O.D.
In einer Woche, am 30. Mai, findet der Global Outreach Day statt. An diesem Tag werden Christen in 130 Ländern mit vereinten Kräften zusammenarbeiten, um ihren Mitmenschen in Wort und Tat die Liebe Gottes weiterzugeben - auch in Tansania.

Anzeige

Anzeige