Jetzt ist es zu spät
Nach dem reumütigen Verbrecher ist der römische Hauptmann der zweite, der Jesus nach dessen Tod als Messias anerkennt. Festus beschreibt, wie er die Hinrichtung des «Königs der Juden» erlebt hat.
Bubba Watsons Twitter-Profil
Bubba Watson, Triumphator am US-Masters, nennt die Reihenfolge der wichtigsten Dinge in seinem Leben so: «1. Gott. 2. Frau. 3. Familie. 4. Anderen helfen. 5. Golf.» Regelmässig twittert der Profi-Golfer über den christlichen Glauben.
Laura Adams
Viele Jahre experimentiert Laura Adams mit Esoterik und Okkultismus. Bis sie Angstzustände bekommt, die sie nicht mehr los wird. Als sie sich an Jesus wendet, wird sie endlich frei.
«Frau der Nacht» findet Gott
Eigentlich hielt die Prostituierte Cecile nach dem nächsten Kunden Ausschau. Doch an diesem besonderen Abend findet sie jemand ganz anderen.
Judas der Verräter
Er gilt als Verräter schlechthin. Wer war der Mann, der mit seinem Verrat die Lawine der letzten Passionstage auslöste?
Trotz Zweifeln
So sehr Putti Sok auch hofft, dass es einen Gott gibt, an ihn glauben kann sie nicht. Trotzdem wagt sie es irgendwann, zu beten und ist überrascht, als sie erhört wird.
Neues Leben nach dem Alkohol
Die aus der DDR stammende Schauspielerin Katrin Sass – sie hatte Hauptrollen in den Filmen «Good bye, Lenin!» und «Weissensee» – glaubt an Gott. Das bekannte sie gegenüber der Süddeutschen Zeitung. Auslöser war ihr Kampf gegen die Alkoholsucht.
«Beyond Sight»
Obschon Derek Rabelo blind ist, surft er durch riesige Wellen. Selbst talentierte Surfer wagen sich teilweise nicht in diese sogenannten «Pipelines» hinein. «Seine Geschichte ermutigt mich und eine ganze Generation», freut sich Bethany Hamilton.
Bestechlicher Cop findet Jesus
John Collier ist Polizist aus Leidenschaft. Doch durch ein Ereignis schlägt er die gleiche Laufbahn ein wie sein Vater und wird kriminell. Als er erkennt, dass er sein Leben vertan hat, wendet er sich an Jesus.
Jason Gray
«Am transformierendsten ist, sich lieben zu lassen», betont Jason Gray. Mehr und mehr findet und verbreitet der christliche Musiker, Sohn eines kriminellen Vaters, aber eine tragende Perspektive.