Jeffrey Seif
Seine jüdische Mutter wurde von Nonnen aus dem nationalsozialistischen Deutschland geschmuggelt. Doch Jeffrey wurde rebellisch und haute schliesslich von daheim ab. Bis er einem aussergewöhnlichen Hippie begegnete.
Ausnahme-Bäckerin Anne
Der amerikanische Traum beschreibt perfekt, was Anne Beiler schaffte: Sie erschuf aus einem einzigen Brezel-Stand ein Imperium mit 1'800 Standorten weltweit. Doch zuvor litt sie Jahre lang unter einem schweren Verlust.
Dealer und Sozialarbeiter
Auf der einen Seite der brave Sohn in der Ausbildung zum Heilerziehungspfleger, auf der anderen Seite der Kriminelle und Drogenabhängige. Willy Bunk lebt ein Doppelleben, bis ihn dies in akute Lebensgefahr bringt.
Nach 20 Jahren als Krimineller
Allen Langham stand vor einer verheissungsvollen Karriere als Rugby-Spieler. Doch um diese brachte er sich selbst, indem er in die Kriminalität abrutschte. Siebenmal landete er im Gefängnis. «Ich verschwendete zwanzig Jahren meines Lebens.»
Ein neues Leben in Äthiopien
Sarah Keshtkaran erzählt im Blog «More than pretty» von ihrem neuen Leben in Äthiopien. Bei den Herausforderungen, mit denen sie zu kämpfen hatte, schenkte Gott ihr eine neue Erkenntnis: «Vielleicht müssen wir erstmal sterben, um wirklich zu leben!»
Gott zu Yves-Saint-Laurent-Chef
Gott fühlte das leere Herzen von Mode-Mogul Brant Cryder, dem Präsidenten von «Yves-Saint-Laurent»-Nordamerika. Heute sagt er über Jesus: «Ich fand ihn so wild, mächtig, stark und unerschrocken...»
Derek Rowen über «U2»-Sänger
Der irische Künstler Derek Rowen, bekannt als Guggi, erzählte kürzlich von seiner Kindheit mit seinem Freund, dem U2-Frontmann Bono. Unter anderem berichtete er, wie der beliebte Rockstar zum Glauben an Jesus Christus fand.
Früher homosexueller Designer
Der einstmals homosexuelle Hollywood-Designer Becket Cook lebte ein Jetset-Leben. Christen betrachtete er als Feinde. Für ihn wirkten sie wie unwirkliche Wesen. Heute sieht es etwas anders aus...
Bollywood-Star und Miss Sri Lanka
Die sri-lankische Bollywood-Grösse Jacqueline Fernandez glaubt an Jesus Christus. Die Miss Sri Lanka 2006 schaffte in den vergangenen Jahren den Durchbruch im Hindi-Film-Genre. Dennoch scheut sie sich nicht, zu ihrem Glauben zu stehen.
Das Leben – ein Geschenk
Dass Claire Culwell heute lebt, grenzt an ein Wunder. Den Abtreibungsversuch ihrer Mutter überlebt sie und kommt viel zu früh auf die Welt. Obwohl sie gesundheitlich immer noch Schwierigkeiten hat, ist sie unendlich dankbar, dass sie leben darf.

Anzeige

Anzeige