Paralympischer Schwimmer
Als Kind verlor der Österreicher Andreas Onea bei einem Autounfall seinen linken Arm bis zur Schulter. Doch er blickt nicht verbittert auf diesen Schicksalsschlag zurück, sondern sagt: «Gott macht aus allem etwas Gutes!»
Paralympics-Gold-Schwimmerin
Die nordirische Schwimmerin Bethany Firth gewinnt an den paralympischen Spielen zweimal Gold und bedankt sich bei Gott. Ohne ihn, ihre Gemeinde und die Familie wäre der Triumph nicht möglich gewesen, so die Sportlerin.
#naECHsTEnLIEBE
Fette Beats ohne Gangsterattitüde – dafür steht der Hip-Hopper «Fil da Elephant». Sein Sound und seine Botschaft gehen unter die Haut und sie verändern die Leben junger Menschen. Wir unterhielten uns mit dem Rapper «Fil da Elephant».
Paralympische-Kugelstosserin
Sie ist amtierende Doppelweltmeisterin, Europameisterin und Paralympics-Siegerin im Kugelstossen. In Rio will die deutsche Athletin Birgit Kober nun ihre nächste Goldmedaille holen. Aber die gläubige Christin ist nicht nur sportlich ein Vorbild.
Sie hechtete ins Ziel
Diese Bilder gingen um die Welt: Shaunae Miller von den Bahamas hechtete ins Ziel des 400-Meter-Laufes und gewann durch diesen Airshow-Effort Gold. «Ohne Gott hätte ich das nicht tun können», erklärt sie die Ressource.
Olympia-Volleyballer Micah Christensen
Mit seinem Volleyballteam holte er bei den Olympischen Spielen in Rio die Bronzemedaille für die USA. Und auch wenn dieser Erfolg für Micah Christensen ein Meilenstein ist, gibt es für ihn noch etwas Wichtigeres im Leben: Gott.
Faire Geste bei Sturz
Als die Läuferin Abbey D’Agostino am Dienstag durch eine strauchelnde Kontrahentin stürzte, lief sie hinterher nicht einfach weiter, sondern half der Rivalin wieder auf die Beine und ermutigte sie zum Weiterlaufen.
Simone Immanuel
Simone Manuel ist die erste Afroamerikanerin, die eine olympische Einzelmedaille im Schwimmen erringt: Über 100 Meter Freistil gewinnt die Sympathieträgerin Gold, dazu ergattert «Swimone» drei weitere Medaillen in Rio.
US-Synchronspringer
Bei der Olympiade in Rio holten sie für die USA die Silbermedaille im Synchronspringen. Kurz danach gaben die Olympioniken David Boudia und Steele Johnson ein Fernsehinterview, in dem sie erzählten, welchen Frieden ihnen der Glaube an Gott gibt.
Gold-Gabby
Als erste dunkelhäutige Turnerin erfreute sich Gabrielle «Gabby» Douglas vor vier Jahren an olympischem Gold in London, nun hat sie in Rio nachgedoppelt. Sie freut sich über diesen Erfolg, nicht nur aus persönlichen Gründen...

Anzeige

Anzeige