Tennisstar Coco Gauff
«Seit ich acht Jahre alt bin, sprechen mein Vater und ich vor jedem Spiel ein Gebet», sagt Cori «Coco» Gauff. «Wir beten nicht wirklich um den Sieg, sondern nur darum, dass ich und meine Gegnerin gesund bleiben.»
Dem Himmel ganz nah
Timon Weber und Ekkehard Roth sind begeisterte Paraglider und Christen. Ob beim Aufstieg zum Startpunkt oder beim Warten auf die Thermik: Durch das Hobby kommen sie mit Menschen ins Gespräch – auch über ihren Glauben.
FC Barcelonas Memphis Depay
Seit Juni trifft der holländische Stürmer Memphis Depay für den FC Barcelona. Doch er nimmt den Sport gelassen, er wolle es vor allem geniessen. Grundlage für seine Gelassenheit ist der christliche Glaube und das Gebet.
Athletes in Action
Zwei Dinge haben es Jonas Pfisterer schon immer angetan: der Glaube an Jesus und Sport. Heute setzt er sich dafür ein, dass genau diese beiden Dinge zusammenkommen.
Brendon Prince
Betend auf dem Paddelboard hat der 48-jährige Brite Brendon Prince nicht weniger als drei Weltrekorde gebrochen, allen voran jenen für die längste Paddelboard-Fahrt überhaupt. Unterwegs ist er immer wieder am Beten.
Reisetipps
Urlaubszeit ist oft die Zeit des Jahres, wo man neben Erholung auch Inspiration tanken kann. Was liegt da näher, als einmal einen Ort zu besuchen, der eine ganz besondere christlich geprägte Geschichte hat?
Der neue Song des Jahres?
Zwei fabelhafte Weltrekorde und eine inbrünstig gesungene christliche Hymne: Etliche Olympioniken rückten in den Stunden ihres grössten Triumphs nicht ihr eigenes Wettkampfvermögen ins Zentrum, sondern Gott.
Blessing – reich gesegnet
Blessing Okagbare holte sowohl Olympia-Silber wie auch WM-Silber und Bronze für das bevölkerungsreichste Land Afrikas. Die Nigerianerin schaffte als erste Frau des Kontinents einen 100-Meter-Lauf in unter 10,80 Sekunden.
Olympia-Schwimmerin Tatjana Schoenmaker
Sie ist eine von Südafrikas grössten Medaillenhoffnungen für die Olympischen Spiele in Tokio und im Brustschwimmen die zweitschnellste Frau auf dem Planeten: Tatjana Schoenmaker.
Beschwingt durch den Sommer
Der Sommer ist bisher durchwachsen mit Wochen starken Regens und dann wieder kräftiger Hitze. Wie geniessen wir diese Jahreszeit, ohne zum fernsehbetäubten Sofa-Hänger zu werden oder gänzlich als Faultier zu enden?

Anzeige

Anzeige