Leben als Christ
In einer Zeit, wo Bewegung alles ist, klingt Warten schrecklich unpassend. Trotzdem durchlebt jeder Mensch Wartezeiten, die scheinbar unproduktiv sind. Doch Gott möchte sie in besonderer Weise nutzen. Warten ist eine Chance.
Bekannte Redewendung
«Die Hände in Unschuld waschen» ist ein populäres Sprichwort. Es wird gerne dann eingesetzt, um zu beteuern, dass man nichts mit einer Sache zu tun hat, sei es z.B. bei einem Kratzer am Auto oder der plötzlich fehlenden Schokolade im Kühlschrank.
Ein Gebet voraus
Am Samstag, 19. September, versammeln sich Christen verschiedener Konfessionen und aus allen Landesteilen zu der  Gebetsveranstaltung «Ein Gebet voraus» in Bern.
Kanzel statt Kult
Moses Chinyama war in einem Kult in Simbabwe grossgezogen worden, dem er eng verbunden war. Doch dann änderte er seine Ansicht. Hinterher spricht er von einer Umklammerung. Heute versucht er, andere aus den Fesseln zu kriegen.
Das dunkle Geheimnis
Flüchtlinge sind ein altes Phänomen. Fast alle wichtigen Personen der Bibel sind mal vor etwas oder jemandem davongelaufen. Offenbar muss man sich auf den Weg machen, um die Wahrheit zu finden. Zum Beispiel Jakob.
Zum Ramadan
Die Anzahl Muslime wächst im deutschsprachigen Europa und so hat sich auch Livenet mit dem Koran beschäftigt und dabei eine wunderbare, packende Entdeckung gemacht; gerade auch für Muslime.
Amos und Hiob kannten ihn
Bereits Hiob kannte die Plejaden, die auch unter dem Namen Siebengestirn bekannt sind. Viele dürften die Plejaden aber unter ihrem japanischen Namen kennen. In diese Sprache übersetzt heissen sie «Subaru» – und kommen im Logo der Automarke vor.
Film nach wahrer Begebenheit
Ein Angeklagter flieht aus dem Gerichtssaal und entführt eine junge Mutter. Die liest ihm im Versteck aus Rick Warrens Buch «Leben mit Vision» vor und kann ihn zum Aufgeben bewegen. Paramount Pictures hat den Stoff verfilmt...
Elektromobile im Emmental
Eingangs Woche traf die «Wave Trophy» in Oberburg (BE) ein, nachdem die Teilnehmer die Königsetappe von Berlin nach Bern zurückgelegt hatten. Rund zwanzig Fahrzeuge erreichten den Ort um die Batterien mit regionalem Strom neu zu laden.
Mangalwadi auf St. Chrischona
Was haben Toleranz, Menschenwürde und das Selbstbestimmungsrecht der Völker gemeinsam? Inspiriert wurden diese wichtigen Ideen des Westens alle von der Bibel. So lautet die Kernthese des indischen Theologen und Philosophen Vishal Mangalwadi.

Information

Anzeige

Anzeige