Oft gehört – neu verstanden
Sie hatte eigentlich gar kein Recht, gehört zu werden. Aber ihre Not war so gross, dass sie alle Widerstände überwand und nicht aufgab. Diese Frau definierte «Glauben» neu.
Besser als ihr Ruf
Der Volksmund spricht von der diebischen Elster. In einer Studie zementierten die Vögel diesen Ruf jedoch nicht. Glänzende Gegenstände liessen sie ebenso links liegen, wie matte.
«GameChurch»
Die meisten Christen werden zustimmen, dass Gottes Liebe für jeden gilt. Wenn diese Liebe aber konkret wird und sich zum Beispiel zielgruppengerecht an Nerds und Computerspieler richtet, dann treibt dies schon einmal seltsame Blüten.
Hilfe für Blinde in Indien
Biblische Schriften für blinde und sehbehinderte Menschen in Indien stehen im Mittelpunkt der aktuellen Spendenaktion der Weltbibelhilfe der Deutschen Bibelgesellschaft.
Glaube und Geburtenrate
Der deutsche Religionswissenschaftler Michael Blume hat sich 10 Jahre lang mit der Frage beschäftigt, welche Auswirkungen die Religion auf die Geburtenraten einer Gesellschaft hat. Sein Fazit: Ohne Religion mangelt es an Kindern.
Rede und Antwort
Unter dem Titel «Rede und Antwort stehen – Glauben nach dem Unservater» hat der Schweizerische Evangelische Kirchenbund (SEK) ein Glaubensbuch veröffentlicht.
Neue griechische Studienbibel
Die 5. revidierte Auflage des «Greek New Testament» ist jetzt als Standardausgabe und mit griechisch-englischem Wörterbuch bei der Deutschen Bibelgesellschaft (DBG) erschienen. Es ist die weltweit am weitesten verbreitete wissenschaftliche Ausgabe de
Oft gehört – neu verstanden
«Durch Gottes Gnade bin ich, was ich bin» – das sagt kein Versager, sondern ein super-intelligenter und erfolgreicher Forscher. Wie kann er so etwas behaupten? Hiermit beginnen wir eine neue Serie, die bekannte Begriffe der Bibel neu beleuchtet.
Christen aus der Schweiz
Während evangelikale Christen in hunderten von Gemeinden Solidarität mit irakischen Glaubensgenossen zeigen und beten, kämpfen Schweizer Mitglieder der christlichen Brigade des Syrischen Militärrates (SMC) auch mit der Waffe gegen die Terrormiliz.
Umwerfend schön sein – mal anders
Oh ja, Gott liebt Schönheit! Da braucht man nur mal einen Blick auf die Schöpfung zu werfen. Und doch geht es bei ihm um mehr als die Traumfigur. Die von Gott gewollte Schönheit geht tiefer, als es uns Hollywood und Hochglanzmagazine vormachen.

Information