Erfolg trotz Krankheit
Als Janin Aellig acht Jahre alt war, erkrankte sie an Borreliose. Seither quälen sie fast täglich Kopfschmerzen. Damals betete ein Ältester ihrer Kirche dafür, dass sie durch die Krankheit keine Nachteile haben solle. Diese Bitte hat Gott erhört.
«BibleWalk»-Museum
In einem Museum in Ohio stellen berühmte Wachsfiguren biblische Szenen dar. Über 30'000 Besucher kommen jedes Jahr und lernen so Neues über die Geschichten aus der Bibel.
Apostelgeschichte leben
Raus auf die Strasse gehen und die Apostelgeschichte leben; dafür schlägt das Herz des Dänen Torben Søndergaard. Er geht mit eigenem Beispiel voran, seine Bücher werden ins Deutsche übersetzt und ein erster Einsatz in der Schweiz ging über die Bühne.
Künstlicher Gegensatz
Die traditionelle Lesart von «Gesetz contra Evangelium» hat einen antijüdischen Unterton. Die «Neue Perspektive auf Paulus» hat damit aufgeräumt.
Endlich raus aus den Zwängen
Unter mir die Maschine, vor mir nichts als der Horizont, über mir der blaue Himmel. Jetzt im Sommer zieht es viele wieder raus. Die Schatten des Alltags abschütteln. Raus aus der Enge des Büros. Neue Horizonte entdecken – ist das nicht Freiheit?
Das Lied stammt aus Indien
Das bekannte Lied «Ich bin entschieden» (auch «I have decided») stammt aus Indien. Eine Familie wurde in einem Dorf vor die Wahl gestellt – dem christlichen Glauben abzuschwören oder zu sterben. Der Mann antwortete mit einem Lied.
Religion und Sport
Fussball ist mehr als eine Sportart. Fussball ist für viele eine Religion. Eine Ausstellung in Basel zeigte eindrücklich, wie weit diese Begeisterung gehen kann. Gleichzeitig suchte sie nach den Gründen. Was macht Fussball zur Ersatzreligion?
Das Evangelium – barrierefrei
Durch eine neue Übersetzung soll die Bibel «barrierefrei», also für alle Menschen zugänglich gemacht werden, auch wenn sie in ihrer intellektuellen Leistungsfähigkeit eingeschränkt sind. Menschen mit Lernbehinderung, Migranten usw. profitieren davon.
Was ist mir wichtig?
Die Zeit vergeht ganz schön schnell. Auch deswegen ist es grundlegend, sich mit dem zu beschäftigen, was einem im Leben wirklich wichtig ist. Denn die persönlichen Ziele beeinflussen unsere Entscheidungen und unser Leben.
Bekannte Redewendung
Malerisch wird die Schönheit von jemandem als Augenweide «vom Scheitel bis zur Sohle» beschrieben. Kreiert und in den weltweiten Wortschatz übergeben wurde diese Redewendung aber nicht durch die Modewelt, sondern durch die Bibel.

Information

Anzeige

Anzeige