Ostern erleben
Rational gesehen ist es nicht so einfach zu glauben, dass Jesus auferstanden ist. Und doch ist dieses wunderliche Ereignis der Dreh- und Angelpunkt der christlichen Lehre. Wie kann man an Ostern glauben?
Die Bedeutung des Kreuzes
Was hat es auf sich mit dem Tod von Jesus am Kreuz? Und wie wirkt sich seine Auferstehung damals wie heute auf das Leben der Menschen aus? Ist das alles überhaupt glaubwürdig? Diese Fragen stellten wir dem Theologen Andreas Loos.
Indizien für die Auferstehung #4
Ist Jesus tatsächlich von den Toten auferstanden? Menschen, die dem auferstandenen Jesus begegnet sind, werden in der Folge verändert. Dadurch beginnen auch deren Mitmenschen, über die Realität der Auferstehung nachzudenken!
Kein Scheitern
Es ist eine grosse ethische Diskussion, ob ein Mensch das Recht hat, das Ende seines Lebens selbst zu bestimmen. Der Tod ist meistens ein Ereignis, das von aussen an einen herankommt. Nicht so allerdings an diesem Freitag.
Nach 25 Jahren Tätigkeit
Der amerikanische Missionar Wayne Goddard wurde in der vergangenen Woche in seinem Haus durch mehrere Schüsse getötet. Er hatte über 25 Jahre in Lateinamerika gearbeitet.
An der Universität Tel Aviv
Forschern der Universität von Tel Aviv ist es gelungen, ein teilweise funktionierendes Herz aus einem 3D-Drucker auszudrucken. Man geht von einem wesentlichen Fortschritt beim Kampf gegen Herz-Kreislauf-Erkrankungen aus.
Indizien für die Auferstehung #3
Christen bezeichnen die biblische Lehre als Grundlage ihres Glaubens. Aber: Wie glaubwürdig ist die Bibel wirklich? Ist die Auferstehung von Jesus wirklich passiert ist und lebt er auch wirklich heute noch?
«Game of Thrones»
Die letzte Staffel der TV-Serie «Game of Thrones» ist angelaufen. Der Kampf um die Macht tobt weiter und geht in die Entscheidung.
Völlig getäuscht
Mit dem Gleichnis vom reichen Kornbauern – auch «reicher Narr» genannt – warnte Jesus vor Habgier. Doch auch wenn wir uns nicht als habgierig bezeichnen, steht jeder von uns in der Gefahr, in dieselbe Falle zu tappen…
Nach dem Machtwechsel
Der Machtumsturz im Sudan dürfte einen christenfreundlichen muslimischen Ordensmann an die Macht bringen: Abdel Fattah al-Burhani.

Information

Anzeige

Anzeige