«Ikigai»
«Ikigai» ist Japanisch und heisst «Lebenssinn» oder übertragen «das Gefühl, etwas zu haben, für das es sich lohnt, morgens aufzustehen». Und genau darüber schreibt Frank Bonkowski. Praktisch und unterhaltsam stellt er mehr Fragen als er beantwortet.
Jesus erschien ihm im Traum
Der palästinensische Pastor Bassam Adranly hasste früher alle Juden. Mit der Zeit begegnete ihm Jesus aber regelmässig im Traum. Dadurch begann er, seine Wut auf die andere Volksgruppe abzulegen und sich Jesus hinzuwenden.
Tibetischer Buddhismus
Das Oberhaupt des tibetischen Buddhismus, der Dalai Lama (82), gilt weitherum als Friedensapostel. Bruno Waldvogel-Frei stellt dieses Bild in Frage. Im Buch «Das Lächeln des Dalai Lama... und was dahintersteckt» zeigt er die Schattenseiten auf.
Ein stiller Wortgewaltiger
Am 1. Oktober vor 50 Jahren starb der katholische Schriftsteller Romano Guardini. Er gilt als einer der grössten christlichen Denker des 20. Jahrhunderts. Sein Einfluss auf Theologen ist gross, doch wirklich bekannt wurde er durch prägnante Sätze.
Neu entdeckt
Es ist ein Buch voller unglaublicher Geschichten, unendlicher Weisheit und tiefer Wahrheit: die Bibel. Nur manchmal erschliesst sich einem dieses Buch nicht auf Anhieb. Wir haben Tipps, wie Sie einen ganz neuen Zugang zur Bibel bekommen.
Das fehlende Wörtchen
Jeden Sonntag beten Christen in aller Welt das Gebet durch, das Jesus selbst entworfen hat, das «Unser Vater». Aber Moment mal: Ein wichtiges Wort fehlt in diesem Gebet total. Missgeschick oder Hilfe zum Glauben?
Nahtoderlebnis
Nach einem schweren Autounfall liegt Tom Dolezal acht Tage lang im Koma. In dieser Zeit hat er ein Nahtoderlebnis und trifft nicht nur verstorbene Verwandte, sondern hat auch eine Begegnung mit Gott.
Ein einmaliges Angebot
Wenn es im Leben bergab geht, taucht schnell die Frage auf: Wo ist eigentlich Gott? Wenn er wirklich existiert, warum hilft er mir dann nicht? Dabei hat Gott selbst ein einmaliges Angebot gemacht.
Im Wartesaal des Lebens
Wir lieben es, wenn alles läuft. Doch manchmal warten wir im Leben länger als uns lieb ist. Auf den einen Partner. Einen neuen Job. Eine andere Lebensphase. Warten kommt uns vor wie eine Zeitverschwendung, doch man kann diese Phase auch anders sehen.
Gott der Liebe und des Gerichts
Wir sprechen gerne vom Gott der Liebe, des Friedens und der Barmherzigkeit – den Zorn Gottes lassen wir dabei oft aussen vor. Dabei kommt er recht häufig in der Bibel vor. Doch es gibt einige Dinge, die wir über Gottes Zorn wissen sollten.

Anzeige

Anzeige