Was kommt auf uns zu?
Es ist ein Eckstein christlichen Glaubens: Jesus kommt wieder, und wir werden ihm begegnen. Aber das wird womöglich anders geschehen, als sich viele das vorstellen. Dritter Teil unserer Mini-Serie «Was kommt auf uns zu?»
Das Geheimnis der vier Suren
Nicht weniger als vier Suren im Koran fordern dazu auf, die Bibel zu lesen. Wenn Allah dies mehrmals sagt, meint er es wohl ernst. Und bei einem weiteren Thema drückt sich der Koran unmissverständlich aus: Die Bibel ist nicht gefälscht.
Schauspielerin Rachel Hendrix
Der Film «The perfect Wave» erzählt die wahre Geschichte von Ian McCormack. Dieser wuchs als junger Surfer in Australien auf, ehe ein Nahtod-Erlebnis sein Leben auf den Kopf stellte. Rachel Hendrix spielt an der Seite von Scott Eastwood.
Vorreiter christlicher Einheit
Am letzten Sonntag ist der anglikanisch-episkopale Bischof Tony Palmer auf dem Motorrad tödlich verunfallt. Er wurde von einem betrunkenen Autofahrer angefahren. Palmer war weltweit bekannt als Freund von Papst Franziskus und als Brückenbauer.
O2-Arena in London
Die Halle, die sonst internationale Showacts oder die besten Tennisspieler der Welt beherbergt, war in dieser Woche Treffpunkt von Christen aus 61 Ländern. Sie feierten gemeinsam Jesus Christus. Aus der Schweiz waren 400 Besucher dabei.
Bikergottesdienst Sumiswald
Der Bikergottesdienst an der Internationalen Bikerparty Sumiswald ist Tradition und für viele auch ein Ritual geworden. Hunderte Menschen, unter ihnen Motorradfahrer, Gottesdienstbesucher aus der Region und weitere Gäste, waren dieses Jahr dabei.
Nun tönt es in Europa
Der Weg von der Kritik an Israel zu offenem Antisemitismus ist kurz geworden. Mehrere Sicherheitskräfte mussten in Paris hospitalisiert werden. Mit letzter Kraft konnten sie verhindern, dass ein Mob in eine Synagoge mit 200 betenden Juden eindrang.
Gehirnforschung
Während Atheisten glauben, dass es nichts Göttliches gibt, haben Wissenschaftler nun herausgefunden, dass es Atheisten gar nicht gibt. Laut der Forscher sind metaphysische Gedankenprozesse tief im menschlichen Gehirn verankert.
Schauspieler David Henrie
Dank Gott sei er auf der Spur geblieben und nicht längst ins Partyleben abgedriftet, sagt «How I met your mother»-Star David Henrie. Der Glaube beeinflusse seine Entscheide. Zudem habe ihn ein Rat von seinem Vater dorthin geführt, wo er heute steht.
Rapper Ja Rule
Einst sass der Rapper Ja Rule für zwei Jahre im Knast. Dort las er die Bibel, was ihn näher zu Gott brachte. Der entscheidende Schritt folgte jedoch erst später. Heute ermutigt er alle, Jesus zu suchen und ihm nachzufolgen.