Schauspieler Shia LaBeouf:
Drogen, Alkohol, Frauen – es scheint, als hätte Shia LaBeouf keine Eskapade ausgelassen. In Interviews sagte er, sein Leben sei leer und sinnlos. Jetzt die Kehrtwende. Der Schauspieler hat während eines Drehs zu Jesus gefunden.
McConaughey wieder in Kirche
US-Schauspieler Matthew McConaughey geht wieder in die Gemeinde. Zuerst wegen seinen Kindern – und dann merkte er, dass ihm das Atmen der Seele gefehlt hatte. Das Leben bezeichnet er als Wunder.
Zurück zu Gott
Cybill Shepherd weinte, als sie das Skript zu «Do you believe?» las. Die dreifache Golden-Globe-Gewinnerin sang früher in der Kirche. Jetzt sei sie wieder mit Jesus vereint.
Fussballprofi Piotrowski
Manche würden alles geben, um Fussballprofi zu werden. Stürmer Sebastian Piotrowski aber gibt diesen Traumjob auf, um Priester zu werden. Sein Weg vom Rasen in die Kirche.
Prince-Drummerin Hannah Welton
Die Schlagzeugerin Hannah Welton sprach vor kurzem über ihren Glauben. Die Drummerin von Prince sagt, sie scheue sich nicht, über Jesus zu sprechen. Ihr Glaube sei ihr wichtig.
Stefan Neubacher
Als Stefan Neubacher in die Castingshow «Deutschland sucht den Superstar» kommt, glaubt er, dass seine Träume wahr werden. Doch auf die Euphorie folgt eine grosse Ernüchterung. Heute sagt er: Gott hat mich geführt, auch wenn seine Wege anders sind.
«Verändert und stärker»
Carrie Underwood gehört zur ersten Liga der US-Country-Szene. Nun publizierte die bekennende Christin einen weiteren Song über den christlichen Glauben. Sie betet regelmässig mit ihrem Ehemann, dem Hockey-Star Mike Fisher.
GNTM-Siegerin Stefanie Giesinger
Sie war der Sonnenschein der diesjährigen Staffel von «Germanys Next Topmodel» und ging als strahlende Siegerin 2014 hervor. Warum Stefanie Giesinger trotz ihrer unheilbaren Krankheit immer so fröhlich sein kann? Sie sagt: wegen Gott.
BVB-Stürmer Adrian Ramos
Er gilt als torgefährlicher Stürmer, der inzwischen auch in der Champions League zeigt, was er drauf hat. Dass diese Saison bei Borussia Dortmund so gut für ihn läuft, verdanke er Gott, sagt der Kolumbianer.
Mode-Designerin Jennavave Barbero
Ihre Karriere startete sie als Model. Doch schnell merkt Jennavave Barbero, dass das Modebusiness auch Schattenseiten hat. Dass sie heute ihren Traumjob als Modedesignerin leben darf, ist für sie ein Wunder, das sie Gott zuschreibt.