Mit Musik dienen
Sie stehen nicht nur auf der grossen Bühne, sondern durchziehen Deutschland beispielsweise mit einer Strassentour oder treten hinter Gittern auf: Die Indie-Hip-Pop-Band «Soundbar».
Gene sind nicht Schuld
In einem 143 Seiten umfassenden Bericht stellen Forscher der John Hopkins Universität in Maryland dar, dass es an definitiven wissenschaftlichen Beweisen mangle, um zu behaupten, dass Gene homosexuelle und transgender Neigungen verursachen.
Überflieger «Snowfinch»
Die Apostelgeschichte wird heute mit Musik geschrieben, sagt «Snowfinch»-Musiker Silas Domenic. Denn dahinter steckt der gleiche Spirit wie damals in Jerusalem, Damaskus und Rom. «Snowfinch», publizierte erst vor kurzem seine erste Single.
«Du und dein Haus...»
Wer lange Zeit für etwas betet, aber nicht die gewünschte Antwort erhält, kommt vermutlich an den Punkt der Enttäuschung – hat das Gebet überhaupt noch Sinn? Ja, sagt Vicki Lee. 20 Jahre lang betete die Frau für ihre Tochter, bis sie errettet wurde.
Heavenstage-Festival 2016
Mit an beiden Tagen über 600 Besuchern erschienen mehr Personen zum diesjährigen «Heavenstage Festival» als im Vorjahr. Bands wie «Christafari», «Kutless» und «Sleeping Romance» erfreuten das Publikum in Flaach (ZH) trotz zeitweiligem Regen.
Summer2go
Zu Hunderten belagern junge Leute gerade die Düsseldorfer Girardet-Brücke. Sie haben ihre Handys gezückt und «fangen» dort Pokemons, virtuelle Monster, die es an dieser Stelle in Massen gibt. Mitten unter ihnen sind auch Teams von «summer2go».
Während Pokémon-Go-Party
Während einige Gemeinden noch darüber streiten, ob Pokémon nun vom Teufel sind oder doch evangelistisch genutzt werden dürfen, sind andere Christen bereits voll in Action – und das mit Erfolg.
Fünf elementare Dinge
Was sind die wichtigsten Dinge, die wir unseren Kindern und Jugendlichen mitgeben können? Die US-amerikanische Erziehungs-Ratgeberin Malinda Fuller hat sich dazu Gedanken gemacht.
Katholischer geworden
Junge Christen der «Generation Y» überraschen in der katholischen Kirche mit einem Hang zu traditionellen Formen wie Mundkommunion, Beichte oder Knien beim Beten. Sie lösen damit eine gewisse Irritation aus.
Die Superheldin
Amy Bleuel hilft durch das von ihr gegründete «Project Semicolon» Menschen beim Ausstieg aus Sucht, Selbstmordabsichten und Selbstverletzungen. Sie gründete das Werk anno 2013 zu Ehren ihres Vaters, der sich das Leben genommen hatte.

Anzeige

Anzeige