FC Lugano-Keeper Joël Kiassumbua
Nach einem U-17-Weltmeister-Titel ist Torwart Joël Kiassumbua über Nacht berühmt. Er wähnt sich ganz oben, doch dann verebbt die Welle des Erfolgs. Seine Karriere stagniert und Freunde wenden sich von ihm ab. Schliesslich erinnert er sich an Jesus...
DJ-Midi-Debut in den Charts
Bei den «WOWGOD-Days» in Schaffhausen legte Micha Diefenbacher, alias DJ Midi, als DJ auf. Nun ist das Album des Künstlers da, der bereits beim christlichen Grossanlass «Crea» auf der Bühne stand.
Damaris Kofmehl mit Event
Damaris Kofmehl kündigt mit ihrem Ministry «Open Arms», das sie mit ihrem kürzlich verstorbenen Mann Demetri Betts gründete, einen besonderen Event am 7. Oktober an. Hier wird ein Teil von Demetri Betts Kleidern präsentiert und verkauft.
Der verlorene Sohn
Er stand im hellen Scheinwerferlicht auf der Bühne und wollte andere mit seiner christlichen Band «3for3» inspirieren. Dennoch wurde der Rapper Benji Shuler (20) von einer Depression übermannt...
«Lupid» mit Vortrieb
Aus «Tobias Hundt & Band» ist die Band «Lupid» geworden, die mit eigenem Album und Tour unterwegs ist. Damals sprach Tobias Hundt von einem Sprung ins kalte Wasser – dieser scheint sich gelohnt zu haben.
Actionheld und Christ
In Actionfilmen entkam Chuck Norris dem Tod unzählige Male. Nun sprang er auch im wahren Leben dem Tod zweimal von der Schippe. Der 77-Jährige erlitt Mitte Juli zwei schwere Herzinfarkte nacheinander und musste ins Leben zurück geholt werden.
Gegen Inweltverschmutzung
Uns selbst, unsere Wohnungen und Autos halten wir blitzblank sauber. Aber wie sieht's in unserem Inneren aus? Mit der sechsten Seligpreisung fordert Jesus heraus.
Letztes Tabu
Die ZEIT startet gerade eine neue Serie: «Jung und Gott». Und sie lädt darin junge Menschen ein, über das zu sprechen, woran sie glauben oder eben nicht glauben. Ein erster Artikel ist bereits online – und spannend zu lesen.
Explo SHINE
Ende 2017 findet in Luzern die nächste Explo Konferenz statt. Parallel dazu hat SHINE, die Jugendarbeit von Campus für Christus, in Sursee ihr eigenes Programm. Unterstützt wird sie vom ISTL (International Seminary of Theology and Leadership).
Schuldenfalle lauert überall
Online-Shopping und bargeldloses Zahlen sind praktischen Einrichtungen. Es macht Spass, vom Bett aus mit dem Tablet oder Handy das Kino für den Abend zu reservieren. Ich tippe die Nummer von einer meiner verschiedenen Bankkärtli ein. Erledigt.

Anzeige

Anzeige