Bibelgeschichten auf dem Handy
Die Bibel-App für Kinder hat in diesen Tagen die 10-Millionen-Download-Grenze überschritten. Lanciert worden war die App gegen Ende 2013 – mit dem Ziel, dass Kinder und Jugendliche Bibel interaktiv entdecken können.
Mojo von den «OC Supertones»
Die «OC Supertones» gehören zu den Pionieren des Ska-Musikstils. Der mitreissende Sound der gutgelaunten, dauerhüpfenden Kalifornier geht tief. Sänger Mojo erklärt, warum Gott bei ihm und den anderen Bandmitgliedern den ersten Platz im Leben hat.
Selber schauen statt vorkauen
Der Kurs «MyFriends» lädt dazu ein, mit Leuten, die kein biblisches Vorwissen haben, direkt aus der Bibel zu schöpfen. Viele Menschen würden nicht in die Kirche gehen, sind aber offen für die Bibel, hat Matthias Langhans beobachtet...
Beste Gewaltprävention
Winterthur war in den Schlagzeilen, weil vier Jugendliche in den Dschihad nach Syrien zogen. Die Eulachstadt kennt aber auch eine aussergewöhnliche Jugendarbeit, die Jugendliche aus Problemquartieren betreut.
Praybox
Egal ob Mathearbeit, Liebeskummer oder eine Erkältung: Für alles kann gebetet werden, auch online. Auf praybox.net können Jugendliche ihre Sorgen anonym teilen und füreinander beten.
Myriam Geister hat erlebt:
Mit dem Tool für Jugendliche «Shine» ermutigt «Campus für Christus», Mitmenschen über den Glauben zu informieren. Zu denen, die diesen Lebensstil ausprobiert haben, gehört Myriam Geister. Livenet.ch unterhielt sich mit der jungen Christin.
Diktatur der Normen
Die superschlanke junge Frau und der muskulöse durchtrainierte junge Mann dominieren in alten und neuen Medien. Dieses Ideal zu erreichen ist heute nicht nur für viele Frauen ein Muss, sondern auch für die jungen Männer.
Junior-Job-Börse
Rund 800 Jugendliche vermittelt die Reformierte Kirche Burgdorf Gelegenheitsjobs. Mehrere fanden dadurch bereits eine Lehrstelle. Das Programm entstand unter anderem aus einem diakonischen Gedanken.
Liebeskummer? Physik hilft!
Gebrochenes Herz? Stephen Hawking weiss Rat. Das Erforschen der Physik helfe gegen Liebeskummer, offenbarte der Wissenschaftler. Livenet & Jesus.ch stellen noch eine andere Alternative vor.
«Rend Collective»
Was im Kleinen in Nordirland begann, wirkt sich nun rund um den Globus aus: Die Musik der Band «Rend Collective» berührt. So rettete sie beispielsweise einer Frau aus Texas das Leben.

Anzeige

Anzeige