Bibel-Detektive durch BLB
Kids bauen Lego-Städte. Bei diesem Angebot des Bibellesebundes (BLB) lernen die jungen Baumeister auch den grössten Baumeister kennen. Livenet interviewte Marc Lendenmann, Projektleiter der Lego-Stadt.
O'Bros als Moderatoren
Über 130 Orte gehen auf Empfang für die beste Nachricht der Welt. Mit Jugendlichen über Glück, Angst, Leistungsdruck und andere Alltagsthemen reden, darum geht es bei JesusHouse, präsentiert von den O'Bros.
Neues Leben
Nigeria ist das bevölkerungsreichste Land Afrikas mit ca. 200 Mio. Einwohnern, etwa 45 Prozent von ihnen sind Christen. Während es im Süden überall Werbung für Kirchen gibt, geschehen im Norden des Landes unfassbar schreckliche Dinge.
Von 8 bis 8
Zwölf Stunden verbringen Teams einer Gemeinde aus Sao Paulo einmal im Monat auf der Strasse, um von Jesus zu reden, während andere für sie beten. Über 5'000 Menschen seien so schon zum Glauben gekommen, erklärt ihr Pastor.
Johann Beurich
Wo Eltern mit ihren mathematischen Kenntnissen am Ende sind, tritt DorFuchs auf den Plan. Der YouTuber hilft Jugendlichen, Mathe zu verstehen. Mit seinem Glauben hält er dabei nicht hinterm Berg.
«Er hat nicht verurteilt»
Ex-Supermodel Kathy Ireland zog es in alle Richtungen, ehe sie mehr Zeit mit Jesus verbrachte. Zu ihm fand sie als rebellische Teenagerin auf der Suche nach der Wahrheit. In einer fragwürdigen Glitzer-Welt fand sie bei ihm Trost.
Jesus erinnerte daran
Piratengeschichten, Superhelden und Märchen prasseln auf Kinder ein, warum sollte man ihnen die Bibel vorenthalten? Hier sind fünf gute Gründe, mit den Kindern die Bibel zu lesen.
Kapitulation
Manchmal fängt eine Geschichte mit Gott im Kleinen an, ganz unscheinbar. Und bringt doch grosse Veränderung…
Eine häufig gestellte Frage
Keine Frage wird so häufig gestellt wie diese. Die Behauptung «Jesus ist der einzige Weg zu Gott» löst immer wieder Ärger aus, weil sie als intolerant, engstirnig und überheblich empfunden wird. Dieses Gefühl ist verständlich.
Beat Bachmann
Seit 2006 hilft der Verein Familynetwork mit Sitz in Zofingen (AG) Kindern und Jugendlichen, die vorübergehend oder langfristig nicht in ihren Herkunftsfamilien bleiben können. Inzwischen hat die Organisation rund 500 jungen Menschen geholfen.

Anzeige

Anzeige