Heiligkeit zelebrieren
Worship-Musik tendiert dazu, den Fokus auf Gottes Heiligkeit zu legen, sagt Gareth Gilkeson von der Band «Rend Collective». Dabei werde der nächste Schritt, nämlich diese zu zelebrieren, oft nicht gemacht.
Schauspieler Liam Neeson
Völlig ohne Skandale oder viel Rummel um seine Person hat sich Liam Neeson an die Spitze der Hollywoodriege gespielt. In einem Interview spricht der gebürtige Ire über seine Vorstellungen von Gott.
«Der Fingerabdruck ist definiert»
Klar und deutlich wie wenig Prominente äussert sich das Supermodel Kathy Ireland zum Thema Abtreibung. Früher befürwortete sie diese. Das Studium wissenschaftlicher Literatur führte sie jedoch zum Umdenken.
Das Leben – ein Geschenk
Dass Claire Culwell heute lebt, grenzt an ein Wunder. Den Abtreibungsversuch ihrer Mutter überlebt sie und kommt viel zu früh auf die Welt. Obwohl sie gesundheitlich immer noch Schwierigkeiten hat, ist sie unendlich dankbar, dass sie leben darf.
Gottes Rhythmus im Knast entdeckt
Das erste Album des Rappers Yannic Maurice Rossel ist erschienen: Es heisst «Freiheit». Als er am 13. Januar 2009 wegen Strafdelikten verhaftet wurde, hätte er nie gedacht, dass er das Gefängnis Ende 2013 als christlicher Hip-Hopper verlassen würde.
Als Helferin im Irak
Andrea Wegener war für drei Wochen im Irak. In der kurdischen Autonomieregion in der Gegend von Erbil leistete sie humanitäre Hilfe. Sie wollte Hilfsgüter in den syrischen Camps verteilen, doch dann kamen die geflohenen Christen aus Mossul...
Keine Abtreibung:
Dass Emily und Caitlin Copeland jetzt gemeinsam ihren Highschool-Abschluss bestanden haben und anschliessend beim Studieren getrennte Wege gehen können, ist ein Wunder. Denn vor 18 Jahren kamen sie als siamesische Zwillinge zur Welt.
Schlagzeuger Zoro
Er trägt den Titel «Bester R'n'B-Schlagzeuger der Welt» und ziert die Cover unzähliger Musik-Magazine. Doch als das grösste Geschenk seines Lebens bezeichnet er Jesus. Deswegen ist Zoro nicht nur als Drummer, sondern auch als Prediger ...
Millionen waren nicht genug
Mit Anfang 20 beschliesst William Sirls reich zu werden – koste es, was es wolle. Tatsächlich wird er mehrfacher Millionär, doch nie hat er genug. Erst am Tiefpunkt seines Lebens findet er Gott und ändert sein Leben.
Freiwillig zu Fuss
Michael Pearson (42) und seine Frau Julia (34) durchqueren die USA zu Fuss. Auf der 3'000 Meilen (4828 km) langen Strecke sammeln sie Geld, um damit ihr Traumprojekt verwirklichen zu können: Hilfe für Obdachlose.