England-Talent Bukayo Saka
Er gehört zur neuen Generation der englischen Spieler: Bukayo Saka. Im Eröffnungsduell traf er doppelt gegen den Iran. Regelmässig bedankt sich der aufstrebende Fussballer bei Gott.
Junior-Surfer
Professionell zu surfen ist ein hohes Ziel. Für Kilian Rosskopf stellt das hingegen kein Hindernis dar, um seinen Traum weiter zu verfolgen. Dabei möchte der junge Sportler auch öffentlich zu seinem Glauben stehen.
Erster Christ der Volksgruppe
Mustafa (Name geändert) verdient seinen Lebensunterhalt mit dem Anbau von Datteln und Oliven. Seit dem 13. Jahrhundert ist seine Volksgruppe sunnitisch-muslimisch, so natürlich auch Mustafa…
Auf Sinnsuche
Thomas Castelberg aus Arosa wird mit elf Jahren Vollwaise. Schon als Kind ist er vom Universum fasziniert. Er wird Hobbyastronom, erforscht oft den Nachthimmel. Er will wissen, was es alles da oben gibt und wozu er da ist.
Imbiss mit Botschaft
Leckeres Essen und die gute Botschaft kostenlos dazu: Das gibt es beim Ehepaar Zielke in Verden. Die beiden betreiben eine evangelistische Pommesbude.
Nadina Beusch
Gott auf natürliche Weise im Alltag zu integrieren, ist nicht immer einfach. Insbesondere im Berufsfeld der Sozialen Arbeit kann man auch an seine Grenzen stossen. Sozialpädagogin Nadina Beusch erzählt, wie sie auf ihrem Weg von Gott begleitet wird.
Cynt ist CEO
Cynt Marshall ist Ehefrau, Mutter von vier Kindern und auch sonst recht aktiv: Sie ist CEO des NBA-Basketball-Teams «Dallas Mavericks». An einem Punkt in ihrem Leben musste sie einst aber die Kontrolle aufgeben …
Dr. John Bruchalski
Als Frauenarzt half Dr. John Bruchalski bei Geburten – gleichzeitig führte er Abtreibungen durch. Bis er eines Tages zwei Patientinnen mit gleichaltrigen Föten behandelte: Beim einen kämpfte er um das Leben, das andere sollte abgetrieben werden…
Romans Liste
Lika Roman wurde von Gott zur Miss Ukraine-Wahl berufen wurde – welche sie 2007 gewann. Anschliessend wurde sie Evangelistin. Seit Kriegsbeginn kommt eine neue Aufgabe dazu. «Es fühlt sich an wie ‘Schindlers Liste’», sagt sie im Livenet-Interview.
Deb Liu
«Warum gehst du nicht zurück?» Deb Liu und ihre Eltern wurden wegen ihrer asiatischen Abstammung gemobbt. Das wurde für die junge Frau zu einem besonderen Treibstoff. Ihre heutigen Aussagen können auch uns ermutigen…

Anzeige

Anzeige