Tree Johnson
Tree Johnson arbeitet hart und ist sehr erfolgreich. Und doch hat sie immer das Gefühl, als wäre das nicht genug. Es stellt sich einfach keine Zufriedenheit ein. Erst als sie in Rente ist, findet sie Frieden und Erfüllung...
Frieden statt Hoffnungslosigkeit
Shapoor Ahmadi kommt als Flüchtling aus dem Iran nach England, doch in der neuen Heimat geht es ihm sehr schlecht. Er ist einsam, hoffnungslos und ohne Vision. Dann erlebt er Weihnachten und plötzlich ändert sich sein Leben.
Manuel Leiser
Eigentlich wächst Manuel Leiser aus Andelfingen in einem christlichen Elternhaus auf, doch irgendwann verliert er den Draht nach Oben. Erst fühlt er sich gut damit, bis er merkt, wie viel ihm tatsächlich fehlt. Dann macht er eine Erfahrung mit Gott…
Country-Legende Charlie Daniels
Country-Legende Charlie Daniels ist 80 geworden, aber immer noch sehr aktiv. «Das Wort Ruhestand existiert in meinem Vokabular nicht», sagt der preisgekrönte Musiker. Aus seinem christlichen Glauben macht der Sänger kein Geheimnis.
Die gesündeste Sicht unseres Körpers
Donald Trump liebt es, über Menschen, die keinen idealen Körper haben, Witze zu machen. Wütende Aufschreie von Körper-Fetischisten lassen das Pendel dann wieder zur anderen Seite ausschlagen. Wie sehen wir unseren Körper?
Als Kind fast verbrannt
Als Kind ging John O'Leary beim Spielen mit dem Benzinkanister in Flammen auf. Die Ärzte gaben ihm keine Überlebenschance, doch Gott tat ein Wunder. Heute ist er glücklicher Familienvater und findet, er habe dem Feuer einiges zu verdanken.
Mit Jesus kam der innere Frieden
Vom Tellerwäscher zum Millionär, das hatte der Österreicher Andreas Schutti geschafft. Er ist erfolgreicher Besitzer einiger Nachtclubs. Doch wie es wirklich in ihm aussieht, weiss niemand, bis sein Imperium den Bach runtergeht...
Klares Denken gefragt
Vor 85 Jahren diskutierten C.S. Lewis und J.R.R. Tolkien in einem Gespräch über die Glaubwürdigkeit des christlichen Glaubens. Dieses Gespräch war ein wesentlicher Grund, dass der Autor und Erfinder der Narnia-Reihe Christ wurde.
Iranische Ex-Muslima
«Ich wollte keine andere Religion. Was könnte mir das Christentum bieten, was mir der Islam nicht gibt?» Ihre Meinung war gemacht. Doch Mariam (Name geändert), die aus dem Iran nach Belgien flüchtete, erkannte, dass es einen Grund für das Leiden gab.
Hisbollah-Gründer Shayesteh
Gegenwärtig ist der einstige Hisbollah-Mitgründer Daniel Shayesteh auf einer Rednertour durch die Schweiz unterwegs. Im Interview berichtet er, wie er einst in der Todeszelle sass und wie die Tyrannei der Mullahs Menschen zu Jesus Christus führe.

Anzeige

Anzeige