Leben ohne Scham
Viele Jahre lang leidet Peter Statz unter schwerer Neurodermitis und starken Minderwertigkeitskomplexen. Auch von Gott erwartet er nichts Gutes. Bis er ihn eines Tages persönlich erlebt. Diese Erfahrung macht ihn zu einem neuen Menschen.
Susanna Rychiger
Ein Arztbesuch war für Susanna Rychiger etwas Aussergewöhnliches. Bis dahin durfte sie sich immer an einer guten Gesundheit erfreuen. Die Diagnose, die sie jedoch beim Arztbesuch vor acht Jahren erhielt, veränderte ihr Denken, Fühlen und Handeln...
Sie beriefen sich auf Jesus
Drei junge Männer verhinderten selbstlos ein Attentat auf einen Zug – 500 Menschen waren in Gefahr. Jetzt hat Hollywood-Legende Clint Eastwood einen Film darüber gedreht. Die jungen Männer sagen, dass Gott ihnen die Kraft und den Mut gegeben hatte.
Italiens Superstar
Er sprach bereits vor rund zehn Jahren darüber. Nun äusserte sich Andrea Bocellis Mutter Edi Alighieri in der Sonntagstalkshow «Domenica» dazu: Hätte sie damals auf die Ratschläge gehört, wäre er in ihrem Bauch abgetrieben worden.
Wunder nach Hirnverletzung
Bei einem schweren Unfall erlitt die zehnjährige Chloe Clark eine Hirnerschütterung und fiel ins Koma. Bald beteten Menschen auf der ganzen Welt für das Mädchen – und Gott wirkte ein Wunder. Drei Wochen später geht und spricht sie bereits wieder.
Luis Palau vor dem nahen Tod
Luis Palau sprach seinen Zuhörern stets eine Botschaft der Hoffnung zu und machte Mut, die Ewigkeit mit Gott zu verbringen. Nun wurde bekannt, dass er das vierte Stadium von Lungenkrebs erreicht hat. «Ich bin bereit, heimzugehen», sagt Palau.
Nach Krebsleiden
Der «Oh Happy Day»-Komponist Edwin Hawkins ist im Alter von 74 Jahren gestorben. «Ich hatte nie geplant, ins Musikgeschäft zu gehen», sagte die Gospel-Legende einst. Nun ist es er einem Bauchspeicheldrüsenkrebs erlegen.
Heiko Herrlich
Heiko Herrlich, Trainer von Bayer 04 Leverkusen, steht immer wieder öffentlich zum christlichen Glauben. Da erwartet man nicht, dass er sich eine unsportliche Aktion erlauben würde. Doch seine Reaktion zeigt, dass es trotz Fehlern Hoffnung gibt.
Dem Tod ganz nahe
Johana Lange wird als Teenagerin in Kolumbien durch eine Schussverletzung lebensgefährlich verletzt. Sie lernt Gott kennen, geht dann aber doch eigene Wege. Lange ist sie rastlos unterwegs, bis sie in der Schweiz endlich ihre Heimat findet.
Die Kraft des Gebets
Pastor Matthew Murray hatte noch drei Stunden zu leben, nachdem er sich mit Malaria angesteckt hatte. Dass der Pastor heute gesund ist, ist ein Wunder. «Ich glaube, dass ich tot wäre, wenn da nicht Menschen Gottes gewesen wären.»

Anzeige

Anzeige