Gärten neu denken
Die alte Sehnsucht nach Nähe zur Natur und nach Gemüse aus dem eigenen Garten kehrt zurück. Nicht nur auf dem Land, auch in der Stadt. Dort boomt seit einiger Zeit «Urban Gardening».
Was wir tun und lassen sollten
Warum sind wir so gerne gestresst? Fühlen uns richtig gut, wenn wir Punkte auf der To-Do Liste abhaken können? Und können so schwer einfach mal nichts tun? Wir haben Tipps, wie man lernen kann sich auszuruhen.
Faires Grillen
Wenn der Rauch in den Augen beisst und der Nachbar draussen die Kochschürze umbindet, ist's wieder soweit: Es ist Grillzeit. Tipps fürs Grillen mit nicht unbedingt feuerfester, aber ziemlich weisser Weste.
«Digitale Demenz»
Kinder, Jugendliche und Erwachsene erleben die Digitalisierung vor allem anhand digitaler Medien und Geräte. Die Folgen dieses Tuns sind in vielen Studien erforscht, aber noch zu wenig bekannt. Hier einige Schlaglichter.
Beste Burnout-Prophylaxe
Im allen Lebensbereichen die Balance zu halten, ist eine Herausforderung. Immer mehr Menschen brennen aus. Was hat es mit diesem Modewort «Burnout» auf sich und worauf kommt es im Leben und bei der Arbeit drauf an?
FASD-Syndrom
Alkoholkonsum in der Schwangerschaft bringt für die betroffenen Kinder schwerwiegende Schädigungen mit sich, unter denen sie lebenslang leiden. Warum dem Ehepaar Thiemann die Aufklärung über das Fetale Alkohol-Syndrom besonders am Herzen liegt.
Die Macht der Gefühle
Wer Wut, Angst, Enttäuschung, Neid oder andere Emotionen ungebremst rauslässt, kann sich und anderen schaden. Doch wer Gefühle unterdrückt, wird krank. Wie kann man also auf eine gesunde Art mit negativen Gefühlen umgehen? Wir haben Tipps.
Herausforderung unserer Zeit
Wenn man neuere Publikationen dazu betrachtet, scheint Einsamkeit ein Megatrend westlicher Gesellschaften zu sein. Zwei Publikationen gehen das Problem fast gleichzeitig an, aber aus ganz anderer Perspektive.
Die Kunst des Aufstehens
Gesellschaftlich engagierte Christen werden immer wieder in Auseinandersetzungen verwickelt und müssen dabei ab und an auch Tiefschläge einstecken. Da gilt es, die Kunst des Aufstehens zu üben.
Faultier-Geburt im Papiliorama
Im Papiliorama ist wieder ein Baby geschlüpft. Erst kürzlich hat das Faultier-Weibchen ihr viertes Junges zur Welt gebracht. Nicht nur bei der Entschleunigung ist die Kreatur mit Schlafzimmerblick und gestylter Frisur ein Vorbild für den Menschen.

Anzeige

Anzeige