Wunder der Schöpfung
Fliegen sind wesentlich komplexer als sie auf den ersten Blick aussehen. Sie sind absolute High-Tech-Produkte, sagt Winfried Borlinghaus vom Deutschen Christlichen Techniker-Bund.
Biblischen Auftrag wahrnehmen
Die «Arbeitsgruppe Klima und Umwelt» hat einen 28-seitigen Leitfaden publiziert, der aufzeigt, wie Veranstaltungen mit Rücksicht auf die Umwelt organisiert werden können. Herausgegeben wird es gemeinsam mit der Schweizerischen Evangelischen Allianz.
Hilfe gegen Dürre aus Nahost
Kalifornien erlebt seit drei Jahren eine Dürrezeit. Dennoch beten Christen voller Glauben für eine Wende. Dies bekräftigten sie damit, dass sie stets Schirme mitnehmen. Mit israelischem Know-how soll auch in Kalifornien gelingen.
Ärzte verkündeten baldigen Tod
Ein Tag nachdem Brandon und Brittany Buell hörten, dass ihr Wunschtraum nach einem Baby wahr wird, beendete der Anruf eines Arztes die Feier. Es gab Bedenken wegen der Grösse und Kopfform des Babys.
Tagebuch eines jungen Mannes
Am 21. Januar 2014 erhielt Dai Schiess aus Buochs (Schweiz) das gefürchtete Urteil: Krebs. Der erst 33-jährige Pastor einer evangelischen Freikirche leidet unter einem seltenen und aggressiven Gallengangkarzinom mit grossen Metastasen auf der Leber.
Nach Schnellboot-Unfall
Molly Miltenberger Murray lebt als Pastorenfrau in Schottland. Das ist nicht selbstverständlich. Als Teenagerin wurde sie von einem Schnellboot getroffen. Ihre Überlebenschancen waren gering.
Nach Dauerregen im Tessin
Nach zwei Wochen intensiver Niederschläge kündigt sich im Tessin endlich trockeneres Wetter an. Die Pegelstände von Lago Maggiore und Luganersee haben ihre bisherigen Höchststände erreichen. Auch das VBG-Hotel Casa Moscia in Ascona steht unter Wasser
«Das Beste kommt noch»
Vor kurzem ging durch die Medien, dass sich die junge Brittany Maynard wegen einem Tumor umbrachte. Nun trat David Williams an die Öffentlichkeit. Er lebt seit 13 Jahren mit derselben Krankheit. Suizid ist für ihn kein Thema. Er vertraut auf Gott.
In den USA schon zugelassen
Das Medikament «Keytruda» aus Israel hat in der Testphase gute Ergebnisse hervorgebracht. In den USA ist es nun bereits zugelassen.
Auch Krankenschwester betete
Ruby Graupera-Cassimiro hatte 45 Minuten lang keinen Puls mehr. Die Ärzte riefen die Familie und sagten, dass sie nichts mehr tun können. Doch die Angehörigen beteten. Eine Krankenschwester ging auf die Knie. Plötzlich kam das Echosignal zurück.