St. Gallen geht voran
Im Kanton St. Gallen sollen in Zukunft auch kleine Religionsgemeinschaften eine kantonale Anerkennung erhalten können. Der Kanton will damit auf die veränderte religiöse Landschaft reagieren.
Pornografie: schöngeredete Versklavung
Pornosucht ist nicht nur ein Thema, das Männer betrifft. Laut Studien gibt es in den letzten Jahren immer mehr Frauen, die Pornografie konsumieren. Barbara hatte lange damit zu kämpfen. Hier erzählt sie, wie sie einen Weg aus der Sucht gefunden hat.
Hollywood-Star Megan Fox
«Transformers»-Star Megan Fox hat erlebt, wie Menschen geheilt wurden und wie Gott Wunder wirkte. Die Schauspielerin wuchs in einem christlichen Elternhaus auf. Heute besucht sie nach eigenen Angaben eine pfingstliche Gemeinde.
Dixon über «Identität»
Sänger Colton Dixon veröffentlichte soeben sein jüngstes Album. Mit «Identity» («Identität») erklärt er, dass nicht Hollywoods Massstäbe zu erklären haben, wie man sein soll. Er zeigt, wo sich wahre Identität finden lässt.
Zwang zur Selbstdarstellung?
Wie können Christen ihren Glauben im Internet leben? Darum ging es bei einer Veranstaltung im Rahmen des Dynamissio-Kongresses in Berlin. Der Medienethiker Thomas Zeilinger kritisierte den Zwang zur Selbstdarstellung in den sozialen Medien.
An Guatemalas Autobahn
Wenn ein Auto von einem Polizisten angehalten wird, erwartet der Fahrer vermutlich eine Rüge oder auch eine Strafe – aber kein Gebet. In Guatemala ist das in diesen Tagen anders. Dort beten Christen und Polizisten gemeinsam für die Fahrer.
Trotz sexuellem Missbrauch
Silvia Bärtschi aus Burgdorf ist ein lebendiges Beispiel dafür, wie Gott nach traumatischen Erlebnissen Heilung schenken kann. Nach heftigsten Krisen führen sie und ihr Ehemann Christian heute eine glückliche Beziehung.
Mobbing trieb ihn fast in den Selbstmord
Schon als Kind wird Markus Mann gemobbt. Die grausamen Hänseleien rauben ihm jede Selbstachtung und machen aus seinem Leben einen Albtraum. Auch als Erwachsener lähmt ihn seine Menschenfurcht. Dann erinnert er sich an den Glauben seiner Kindheit...
Pilgerstätte bereit für Ostern
Rechtzeitig vor Ostern ist die Grabeskirche in Jerusalem fertig restauriert. Erstmals sehen Pilger die baren Steine der antiken Grabstätte. Jährlich wird die Kirche von mehreren Hunderttausend Menschen besucht.
Ex-Schwuler Michael Glatze
Seine Geschichte hat viele Wellen geschlagen, aktuell ist sie unter dem Namen «I am Michael» sogar in den US-Kinos: Michael Glatze, der ehemalige homosexuelle Aktivist, ist heute Pastor und bereut, wie er in der Vergangenheit gesprochen hat.

Anzeige

Anzeige