Professionelle Unterstützung
Als Geschäftsführerin von «Schwanger – wir helfen» setzt sich Sonja Frey dafür ein, dass Frauen und Paare ein Ja zu ihrem ungewollten Kind finden. Hierzu braucht es oft ein grosses Engagement an praktischer Hilfe.
An die gespaltenen USA
In einem guten Monat sind in den USA Präsidentschaftswahlen. Einer der prominentesten Pfarrer hat jetzt seine Landsleute aufgerufen, das Land nicht noch tiefer zu spalten.
Heiliges Land im 2. Lockdown
Seit über 50 Jahren steht die «Arbeitsgemeinschaft für das messianische Zeugnis an Israel» (AMZI) messianischen Juden und arabischen Christen bei. Trotz dem zweiten Lockdown ist die Stimmung bei Israels Christen positiv, sagt Bernhard Heyl.
Niedergestochener vergibt Angreifer
Brett Lynn arbeitet als Mechaniker in Philadelphia. Als er vor sieben Jahren nach Hause zurückkehrte, ertappte er einen Eindringling bei frischer Tat.
Druck in Burkina Faso
Innerhalb eines Jahres wurden Christen in Burkina Faso völlig überraschend von Islamisten attackiert. Hunderttausende Menschen mussten fliehen. Gegenüber Livenet erklärt der Journalist Illia Djadi die Lage in Westafrika.
Marsch fürs Läbe, Corona, Klima
Die Freiheit, die eigene Meinung weitergeben zu dürfen, ist ein grundlegendes Recht. Doch die Auslebung dieses Rechtes stösst auch immer wieder an Grenzen. Aktuell sind Themen wie das Klima, der Marsch fürs Läbe und Corona echte Prüfsteine.
Aus «Raven blickt durch»
Der Schauspieler und Rapper Orlando Brown (32) wurde bekannt durch die «Disney»-Serie «Raven blickt durch». Später glitt er in die Drogen ab. Nun spricht er öffentlich darüber, dass er ein christliches Reha-Programm durchläuft.
Komikerin Anke Engelke
Die deutsche Schauspielerin und Komikerin Anke Engelke schrieb in einem aktuellen Beitrag für das Magazin «Chrismon», dass das Lied «Der Herr ist mein Hirt» sie schon seit ihrer Kindheit begleitet.
Wie bei einem liebenden Vater
Kinder reden mit ihren Eltern im Normalfall ganz unverkrampft und ohne falsche Zurückhaltung. Genauso ist es mit Gott: Wir dürfen alles mit ihm teilen, was uns bewegt. Die Grundlage ist seine uneingeschränkte Liebe. Lassen wir uns mit ihm verbinden?
Mit Jesus im Krisengebiet
Angst ist der 22-jährigen Sozan aus Syrien nur allzu vertraut. Nicht nur von den Bombardements in ihrer Nachbarschaft. Als eine Gruppe von Männern damit drohte, sie zu töten, begegnete ihr Jesus.

Anzeige

Anzeige