Was trägt?
Die Frage «Was trägt?» gehört zu den grundlegenden jeder und jedes Suchenden und Fragenden. Dabei ist es gar nicht unbedingt nötig, eine Antwort darauf zu finden – solange es uns gut geht. Aber sie wird existenziell, wenn schwierige Zeiten kommen.
Was bin ich wert?
Du kannst nichts. Du bist nicht gut genug. Wie siehst du wieder aus? Das schaffst du nie… Minderwertigkeitsgefühle sind schwer abzuschalten. Hier einige Tipps, wie es doch gelingt und wie man sein eigenes Selbstwertgefühl verbessern kann.
Generation Y
Arbeit sollte im Idealfall Sinn machen. Sowohl für denjenigen, der sie in Auftrag gibt als auch für den, der sie ausführt. In jedem Arbeitsalltag gibt es jedoch Tätigkeiten, deren Sinnhaftigkeit nicht auf Anhieb nachvollziehbar ist.
Ein etwas anderer Vorsatz
Zum Jahresbeginn nehmen sich viele etwas – meist Positives – für das neue Jahr vor. Doch manche Menschen wollen einfach etwas hinter sich lassen, was nicht immer so einfach ist…
Besondere Silvestertradition
Nie denken Menschen so viel über ihr Leben nach wie in den letzten Stunden eines Jahres. Die einen sehen wehmütig zurück, die anderen freuen sich auf das, was kommt. Eine meiner liebsten Silvester-Traditionen ist ein Jahresrückblick der anderen Art.
«Oh du fröhliche…»
Die Bewohner der Philippinen meinen es ernst mit der Weihnachtsfeier: Das Fest der Feste beginnt im 106-Millionen-Staat bereits ab Anfang September. Dann erstreckt es sich über die folgenden vier Monate...
Leben im Überfluss
Single sein ist manchmal gar nicht so einfach. Vor allem, wenn man sich das Leben ein bisschen anders vorgestellt hat. Trotzdem ist jetzt der richtige Zeitpunkt, glücklich zu sein. Wir verraten, wie.
Zehn Lebensprinzipien
Vor über 3'000 Jahren diktierte Gott Mose die zehn Gebote. Trotzdem sind sie nicht Schnee von gestern, sondern hochaktuell. Jesus.ch betrachtet die zeitlosen Lebensprinzipien in einer Serie. Heute das vierte Gebot zum wichtigen Ruhetag.
Alles unter einem Hut?
Kinder, Karriere, Ehe, ein aufregendes Privatleben und soziales Engagement... Das alles sollte man am besten unter einen Hut bringen. Aber ist das überhaupt zu schaffen? Wir haben es uns bei Jesus abgeschaut.
Frieden stiften im Kleinen
Der Einsatz für den Frieden wird in jedem Jahr neu geehrt. In diesem Jahr wurden zwei Aktivisten aus 331 Nominierten gewählt – scheinbar setzen sich immer mehr Menschen für den Frieden ein. Sollten wir nicht auch für unseren Einsatz geehrt werden?

Anzeige

Anzeige