Persönliche Beziehung

Das Christkind und seinen Vater persönlich kennenlernen

Jesus ist heute derselbe wie vor 2000 Jahren. Man kann ihn auf eine Weise kennenlernen, die das eigene Leben verändert. Glauben heisst: Jesus zutrauen, dass er uns ans Ziel bringt, und mit ihm unterwegs sein.

Zoom

Jesus Christus lebt auch heute noch. Und er ist jederzeit bereit, den Menschen zuzuhören, wenn sie sich an ihn wenden. Genauso wie zur Zeit, als er als Mensch auf der Erde lebte und sich um alle kümmerte, die zu ihm kamen. Nie sagte er Nein, wenn ihn jemand darum bat, eine Frage zu beantworten oder auch von einer Krankheit geheilt zu werden. So ist es auch heute möglich, mit Jesus zu sprechen und ihn um Dinge zu bitten, auch wenn er nicht physisch anwesend ist.

Indem Jesus Christus den Tod und damit alles, was nicht im Sinne Gottes war, besiegte, machte er für die Menschen den Weg zu Gott frei. Gott steht da, streckt seine Hand aus und wartet darauf, jeden einzelnen Menschen als sein Kind umarmen zu dürfen.

Wer den Wunsch verspürt, sich in Gottes Arme zu begeben, muss nichts weiter tun, als auf sie zuzugehen. Dabei können folgende oder ähnliche Worte helfen:

"Gott, ich wünsche mir nichts mehr, als an deiner Hand durchs Leben zu gehen und zu wissen, dass ich nie mehr alleine sein werde. Vielen Dank, dass du mein Vater sein willst. Und vielen Dank, hast du deinen Sohn Jesus Christus auf die Erde geschickt und durch ihn den Weg zu dir freigemacht. Bitte komm in mein Leben und begleite mich in allen guten und schwierigeren Zeiten. Ich möchte darauf vertrauen, dass du nur das Beste für mich willst und mich deshalb liebevoll führst."

Gott verspricht in der Bibel, zu antworten, wenn sich jemand an ihn wendet. Das kann ganz real geschehen, indem man seine Stimme akustisch hört oder sich plötzlich ein Gedanke im Hirn festsetzt. Gottes Stimme ist aber auch zu hören, indem man in seinem Wort, in der Bibel liest. Empfehlenswert ist es, dort im Neuen Testament in einem der vier Evangelien zu lesen zu beginnen, wo das Leben von Jesus Christus näher beschrieben wird.

Zoom
 
Wenn Sie Fragen oder ein Anliegen haben, schreiben Sie uns!
Bei Jesus.ch steht Ihnen ein Team für Fragen zum Glauben und Lebenshilfe zur Verfügung. Ihre Anfrage wird vertraulich behandelt. Sie können Ihre Mitteilung via untenstehendes Antwortformular an uns richten. [Weiterführende Texte]

 
Ich möchte eine Frage stellen.
Ich habe vorhin in einem Gebet Jesus Christus als Herr und Erlöser in mein Leben eingeladen.
Ich möchte herausfinden, wie ich eine Beziehung mit Jesus Christus beginnen kann.
Ich weiss noch nicht viel über den christlichen Glauben und möchte mehr darüber lernen, wie ich als Christ wachsen kann.
Ich möchte eine Gemeinde, Kirche, Bibelgruppe, einen Alphalive-Kurs o.ä. in meiner Region besuchen. Informieren Sie mich bitte über die Möglichkeiten.
Lebenshilfe: Ich interessiere mich für professionelle Seelsorge und Beratung.
 
Die mit * gekennzeichneten Felder bitte ausfüllen. Die weiteren Angaben sind freiwillig. Sie helfen mit, Ihre Anfrage bestmöglich zu beantworten. Ihre Mitteilung wird vertraulich behandelt.
Ich abonniere die beliebtesten Newsletter
Alle Jesus.ch-Newsletter abonnieren Abmeldung jederzeit möglich
 


Bitte geben Sie die Buchstaben im untenstehenden Feld ein


 



 


Quelle: Jesus.ch

Glaubensfragen & Lebenshilfe

Information

Anzeige