In einer der ältesten Kirchen

Kim Kardashian liess sich taufen

Wenige Tage nach Kanye Wests Ankündigung, er wolle künftig ausschliesslich christliche Musik machen, sorgen nun Neuigkeiten um Ehefrau Kim Kardashian für Schlagzeilen: Diese habe sich in ihrer Heimat Armenien taufen lassen, teilte sie via Instagram mit.

Zoom
Kim Kardashian
Die Entertainerin und Geschäftsfrau Kim Kardashian-West besuchte die Heimat ihrer Familie in Armenien, um sich mit ihren Kindern in einer der ältesten Kirchen der Welt taufen zu lassen. «Ich bin so gesegnet, dass ich mich zusammen mit meinen Kindern in der Hauptkathedrale Armeniens taufen lassen konnte», schrieb Kim in einem Instagram-Post. Diese Kirche sei im Jahr 303 nach Christus gebaut worden.

Grosser, innerer Wechsel

Zoom
Kim Kardashian mit ihrer Tochter
Kim Kardashian-West veröffentlichte zudem ein Bild, auf welchem sie beim Anzünden von Kerzen in der Kathedrale zu sehen ist. Dies ist eine orthodoxe Tradition, die symbolisiert, dass Jesus das Licht der Welt ist.

Ein weiteres Foto zeigt sie bei einem traditionellen armenischen Gottesdienst mit ihren Kindern, zusammen mit ihren eigenen Kindern und mit ihrer Schwester Kourtney Kardashian, die kürzlich christliche Erziehungs-Tipps verbreitete.

«Jesus is King»

Der Besuch erfolgte kurz nachdem Wests Mann Kanye West angekündigt hatte, dass er keine weltliche Musik mehr produzieren wolle. Demnächst erscheint sein neustes Album mit dem Titel «Jesus is King».

Pastor Adam Tyson, der bereits bei den von Kanye West organisierten Sonntagsgottesdiensten gepredigt hat, sagt, er habe spürbare Veränderungen im Leben des Rappers gesehen. Der Rapper sei inzwischen tief in der Bibel gegründet. West selbst betonte, der Glaube habe ihn durch manche Krisen getragen. «Ich glaube an diese Botschaft und ich möchte sie der Welt vermitteln.»

Zum Thema:
Rapper definiert Schönheit: Was wir von Kanye West lernen können
Demi Lovato im Jordan getauft: «Ich habe noch nie eine eine solche Verbindung zu Gott gespürt»
Gladiator Russell Crowe: «Ich bin bereit, diesen Glaubenssprung zu machen»

Datum: 21.10.2019
Autor: Daniel Gerber
Quelle: Livenet / Faithwire / CBN / Premier / Christian Post / Christian Today

Glaubensfragen & Lebenshilfe

Anzeige

RATGEBER

Quicklebendig Die Freude, am Leben zu sein
Was unterscheidet eigentlich Tote von Lebendigen? Kerstin Hack stellt diese Frage, um...