Der Schritt zum Reichtum
Viele hoffen darauf, und einige haben sogar echt Glück: Ein Erbe zu erwarten, ist eine tolle Sache. Auf das ganz grosse Los warten allerdings die meisten vergeblich – mit einer Ausnahme.
Das Onoda-Problem
Treu an Jesus und den eigenen Überzeugungen festzuhalten ist ein wichtiger christlicher Wert. Doch wenn man einige Faktoren nicht beachtet, kann das Ganze auch in Richtung Fanatismus kippen. Das zeigt das Beispiel des japanischen Soldaten Onoda Hiroo
Würde vor Leistung
Was ist Arbeit wert, die nicht mit Geld angemessen entlöhnt wird? Wart’s ab, lass das Leistungsdenken und komm mit mir auf den Weg, sagt Jesus. Er bietet mehr als nur Lohn.  
Staubkörner oder doch viel mehr?
Der grosse französische Wissenschaftler J. Monod prägte einst das Bild, wir Menschen seien Staubkörner im endlosen Universum. Nicht gerade ermutigend! Gibt es einen Sinn für unser Dasein? Einige Indizien deuten darauf hin.
Von Menschen und Tempeln
Die Wohnung Gottes – viele stellen sie sich überwältigend und einzigartig vor. Doch Gott geht es nicht um Protzbauten. Das ist nicht der Ort seiner Wahl.
WWJD
In den 1990ern wurde WWJD modern – What would Jesus do? Viele trugen deshalb ein Armband mit diesen Buchstaben. Das Buch mit der Idee dahinter stammt allerdings aus dem Jahr 1896. In gewisser Weise ist es bis heute herausfordernd.
Ein viel strapazierter Begriff
Sie gehört vielleicht zu den strapaziertesten Begriffen unserer Zeit: die Toleranz. Jeder fordert sie für sich ein, lange nicht jeder ist bereit, sie im gleichen Mass zu gewähren.
In der Schlange warten
Schlange stehen gehört zum Alltag. In Corona-Zeiten sind die Warteschlangen noch länger als sonst. Doch, wer will schon abgewiesen werden, wenn er brav wartet?
Kirchen nach Lockdown
Für einige Kirchen war der Lockdown wegen Corona schockierend und lähmend, andere nahmen die Herausforderung als Chance für Neues. Livenet sprach mit Simon Hostettler aus dem Leitungsteam der GfC Neuenegg über Schönes, Schweres und mögliches Neuland.
Viel mehr als «Heidi»
Der 1. August ist für Schweizer ein Grund zur Freude; am Nationalfeiertag wird die Gründung der Eidgenossenschaft gefeiert. Allein dieser Eid, sich füreinander und für die Freiheiten des Landes einzusetzen, macht die Geschichte einzigartig.

Information

Anzeige

Anzeige