Wie wichtig ist Gebet?

Dr. A. F. Shauffler bemerkte einmal hierzu: „Entweder ist Gebet eine ungeheure Kraft oder eine erbärmliche Farce. Ist es eine Farce, dann kannst du viel beten, aber du wirst nur wenig bekommen. Ist es eine Kraft, dann kannst du wenig beten, aber du wirst viel bekommen."


Befiehl du deine Wege und was dein Herze kränkt
Der allerneusten Pflege des, der den Himmel lenkt.

Der Wolken, Luft und Winden gibt Wege, Lauf und Bahn,
Der wird auch Wege finden, da dein Fuss gehen kann.

Dem Herren musst du trauen, wenn dirs soll wohlergehn;
Auf sein Werk musst du schauen, wenn dein Werk soll bestehn.

Mit Sorgen und mit Grämen und mit selbsteigner Pein
Lässt Gott sich gar nichts nehmen, es muss erbeten sein.


Ihn, ihn lass tun und walten, er ist ein weiser Fürst
Und wird sich so verhalten, dass du dich wundem wirst, 

Wenn er, wie ihm gebühret, mit wunderbarem Rat
Das Werk hinausgeführet, das dich bekümmert hat.

Fortsetzung: Lohnt es sich zu beten?


Autor: William Mac Donald
Quelle: Nur bis zur Zimmerdecke?

Glaubensfragen & Lebenshilfe

Information

Anzeige