Prostata: Schritt um Schritt Heilung erfahren durch Jesus Christus


 

Remo Egloff aus Weinfelden, Kanton Thurgau (Schweiz), unterzieht sich im März 2014 einem ärztlichen Check-up. Der Auslöser: Bei seinem Vater wurde Prostatakrebs diagnostiziert, sein Grossvater mütterlicherseits starb an den Folgen von Prostatakrebs. Bei der ersten Untersuchung wird ein PSA-Wert von 9,5 festgestellt. Dieser ist viel zu hoch, bzw. besorgniserregend. Remo und Freunde beten um Heilung. Weitere Tests folgen. Die Gebete und die Unterstützung seiner Familie, seiner christlichen Gemeinschaft und speziell auch seines Pastors, tragen und stärken ihn. Seine Blutwerte verbessern sich in 3 Schritten (10 Monate) sogar bis unter den Normwert von 2,0. Das kommt einem Wunder gleich, was auch sein Arzt bestätigt. Gott gehört die Ehre. „Denn für Gott ist nichts unmöglich“. Zitat von Jesus, Johannesevangelium 1,37.

Anzeige


Weitere Videos Erlebt / Zeugnisse

Publireportage

Publireportage
Das aktuelle Leben mit zahlreichen Einschränkungen und einer nicht sichtbaren Bedrohung bringt viele Menschen an ihre Grenzen. Wachsende Ängste werden begleitet von einer Zurückhaltung gegenüber ...

HEUTE

In der Bibel treten immer wieder Propheten auf, die speziell beauftragt waren, Botschaften von Gott...

Werbung

Specials

Werbung