Krebserkrankung
Iwan Meier, Pastor der Chrischonagemeinde in Arth, durchlief mehrere komplexe Operationen. «Man weiss nie, wie lange man lebt.» Trotz schwierigen Zeiten weiss sich der Zentralschweizer in Gottes Hand und von seiner Frau Carina unterstützt.
Trudy Makepeace
Nach einer schmerzlichen Kindheit steckte Trudy Makepeace im Teufelskreis aus Drogenmissbrauch, Prostitution, Obdachlosigkeit und Gefängnisaufenthalten. Drogenentzüge funktionierten nicht. Dass sie heute anderen Hoffnung bringt, ist ein Wunder.
Gebetserhörungen
Christen fälschlich zu beschuldigen, ist in Indien ein leichter Weg, um sie davon abzuhalten, von ihrem Glauben weiterzuerzählen und frei zu leben. Auch Subhash wurde fälschlich inhaftiert – doch das hielt ihn nicht davon ab, von Jesus zu reden.
Sharon Jaynes
Ihr Vater war ihm Job erfolgreich, daheim aber war er oft alkoholisiert. Sharon Jaynes erlebte schwierige Jugendjahre. Ihre Eltern prügelten sich oft. Sharon zog jeweils die Bettdecke hoch und betete, dass sie trotz des Lärms einschlafen könnte…
Oliver S.
Oliver S. hatte schon von klein auf Mühe mit seinem Selbstbewusstsein. Das Gefühl, niemandem zu genügen, war sein stetiger Begleiter und holt ihn bisweilen heute noch ein. Erst durch die Nähe zu Gott hat er gelernt, dass auch er wertvoll ist.
Fritz Perren
Dem Landwirt aus St. Stephan war es schon immer wichtig, sich in Jugendliche zu investieren, transparent und glaubwürdig zu leben und mit den eigenen Fähigkeiten Menschen zu unterstützen.
Eric Jesuthasan
Verhaftet, gefoltert, gequält – noch heute spürt Eric Jesuthasan (50) die Folgen seiner Inhaftierung. Dreimal sass er in seiner Heimat Sri Lanka im Gefängnis, bis er 2003 nach einem Hungerstreik frei kam; und mit ihm 935 andere politische Gefangene.
Anders als gedacht
Country-Star RaeLynn feiert das Geschenk des Lebens in ihrem «bisher persönlichsten» Projekt, dem Pro-Life-Song «She Chose Me». Sie selbst ist ihrer Mutter dankbar, dass sie sich für das Leben – für ihr Leben – entschieden hat.
Er rächte seine Kinder
Der neue Stiefvater verbrühte Billys Töchter mit kochenden Bohnen. Billy ermordete ihn und seinen Onkel. Er kam lange Zeit hinter Gittern. Weil er dort rebellierte, wurde er fast zum Tode verurteilt…
Ganz un­spek­ta­ku­lär
Viele Menschen im Nahen Osten finden durch Träume und Visionen zum christlichen Glauben. Andere finden Jesus ganz unspek­ta­ku­lär – im Internet.

Anzeige

RATGEBER

Umgang mit traumatischer Vergangenheit Vergessen oder vergeben?
Riehen bei Basel ist ein ruhiges, wohlhabendes Dorf an der deutschen Grenze. Wenige wissen, was...

Anzeige