Im Livenet-Talk mitdiskutieren

Geburtsstunde eines neuen Livenet-Videoformats

An diesem Wochenende lädt Livenet zu zwei erlebnisreichen Tagen im und ums Büro auf der Parkterrasse 10 in Bern. Unter anderem können Sie die Geburt des neuen Videoformats «Livenet-Talk» miterleben und direkt vor Ort Ihre Fragen stellen.

Zoom
Talkrunde zum Tag der Arbeit 2017 im Livenet-Bistro
Im «Livenet-Talk» diskutieren Persönlichkeiten aus der christlichen Szene über aktuelle Themen. Im Rahmen der Tage der offenen Tür Anfang November stehen folgende zwei Fragen im Zentrum:

«Frauen in Leiterschaft? Ja, aber...»

In der Theorie sind sich die meist männlichen Leiter der christlichen Gemeinden und Werke bis auf ganz wenige Ausnahmen einig: Frauen sollen ebenso die Chancen haben, im Reich Gottes verantwortungsvolle Posten zu übernehmen wie Männer. Trotzdem sind Leitungsteams nach wie vor stark von Männern dominiert. Warum ist das so?

Zoom
Sabine Fürbringer
Es diskutieren:

- Sabine Fürbringer, Psychologin und Paartherapeutin, Leiterin Campus WE

- Marianne Meyner, Oberstleutnantin, CEO der Heilsarmee Schweiz-Österreich-Ungarn

- Wilf Gasser, Arzt und Sexualtherapeut, Präsident der Schweizerischen Evangelischen Allianz SEA

Wann und wo?

Freitag, 2. November 2018, 17:30 Uhr im Livenet-Bistro (mit Feierabend-Apéro)

«Freikirchen unter dem Radar der Öffentlichkeit»

Obwohl an Wochenenden in der Schweiz mehr Menschen einen Gottesdienst als eine Sportveranstaltung besuchen, sind die (Frei-)kirchen in den Medien kaum ein Thema. Über 40 Prozent der Schweizer wissen nicht einmal, was eine Freikirche ist, wie aus einer Studie hervorgeht, die im kürzlich veröffentlichten Buch «So machen Kirchen Schlagzeilen» publiziert wurde.

Zoom
Markus Baumgartner
Es diskutieren:

- Markus Baumgartner, Kommunikationsberater und Herausgeber von «So machen Kirchen Schlagzeilen»

- Georg Otto Schmid, Sektenexperte bei Relinfo (Evang. Informationsstelle Kirchen-Sekten-Religionen)

- Peter Schneeberger, Präsident Verband VFG – Freikirchen Schweiz

Wann und wo?

Samstag, 3. November 2018, 9:30 Uhr im Livenet-Bistro, (mit Kaffee & Gipfeli)

Die Gesprächsrunden werden von Florian Wüthrich, Chefredaktor Livenet, moderiert. Sie können den Talk im Bistro von Livenet (Platz für bis zu 30 Personen) oder via Livestream auf Youtube und www.livenet.ch live miterleben und Ihre Fragen zum Thema direkt stellen.

Workshops, Roundtables und Evangelisationseinsätze

Unsere Türen sind am Freitag und Samstag, 2./3. November, jeweils von 9:00 bis 18:00 Uhr offen!

Zoom
Der Standort des Livenet-Büros direkt über dem Bahnhof Bern.
An zentraler Lage direkt beim Bahnhof Bern erhalten Sie einen Einblick in die Arbeit von Livenet, können die neuen Räumlichkeiten mit Bistro und Buch-Shop entdecken und ein Getränk geniessen. Weiter besteht die Möglichkeit, gleich selbst einen Erlebnisbericht oder einen Kurzinput auf Video aufnehmen zu lassen.

Zudem bietet das Livenet-Team in Bern mit Workshops zu «Bible Art Journaling», InDesign & Photoshop, Ausstieg aus der Pornosucht, Einblick Global Outreach Day, Evangelisationseinsatz, usw. ein abwechslungsreiches Programm. Alle Details und die entsprechenden Anmeldemöglichkeit finden Sie hier.

Datum: 31.10.2018
Autor: Florian Wüthrich
Quelle: Livenet

Glaubensfragen & Lebenshilfe

Anzeige

ERLEBT

Suche nach dem guten Leben: «So befasste sich Gott mit mir»
Radiomoderatorin, Fernseh-Host, Model, Schauspielerin – eigentlich hat Katie Souza alles, was man...

Ratgeber

Einander ertragen Wie man miteinander auskommt
Wenn man selbst angespannt und gestresst ist, sind meistens auch noch die anderen seltsam. Weil man...