Rebecca St. James

Die Bibel ist meine Inspiration

Zoom
Rebecca St. James.
Seit mehr als zehn Jahren zählt Sängerin und Liedermacherin Rebecca St. James zu den bekanntesten Musikerinnen in der christlichen Szene. Ein Grammy Award, mehrere Auszeichnungen als „Beste Sängerin des Jahres“, der Titel „Einflussreichste Frau in der christlichen Musik“ und mehr als eine Million verkaufte Platten sprechen für das Multitalent. Neben Pop/Rock/Alternativ-Platten und Lobpreis-Alben schreibt sie auch Bücher für junge Frauen.

Livenet.ch: Deine Texte sind kein Blabla. Wie kommst du auf die Inhalte?
Rebecca St. James: Es gibt so viele Dinge, die mich inspirieren. Aber die Bibel ist für mich die grösste Quelle der Inspiration. Sie ist so poetisch und so weise. Auch die Musik von anderen Christen macht mich total kreativ. Ich bin schon mit christlicher Musik aufgewachsen und hab schon als Kind immer christliche Radiosender gehört. Und natürlich schreibe ich über die Dinge, die ich jeden Tag erlebe und fühle.

Zoom
Warum wolltest du ein Lobpreis-Album machen?
Ich hatte schon lange darüber nachgedacht ein Lobpreisalbum raus zu bringen. Schon als Kind habe ich Lobpreis geliebt, und ich weiss auch, welche Kraft in wahrem Lobpreis und Anbetung steckt. Da ist eine Power dahinter, etwas sehr Reales. Und ich finde, es ist sehr einladend, wenn man auf einer CD Tausende von Leuten hört, die gemeinsam Gott anbeten. Es zieht einen mit rein, man fühlt förmlich die Einheit und Gemeinschaft. Und irgendwie war es für mich an der Zeit, ein Lobpreisalbum zu machen.

Du bist sehr bekannt. Wie ist dein Leben ausserhalb des Rampenlichts?
Ehrlich gesagt, bin ich nur eine einfache Frau mit der Aufgabe, Leuten zu zeigen, dass es einen Gott gibt. Und ich möchte selbst nach den Massstäben von Jesus leben und jeden Tag das tun und erleben, was er für mich hat. Und sonst bin ich hoffnungslos romantisch, liebe die Natur, tanze gern Swing und bin einfach nur kindisch. Ich liebe meine Freunde sehr, lache gern, liebe Kinder, und helfe gern Leuten, die es brauchen. Und ich bin meiner Heimat Australien sehr verbunden. Eines Tages möchte ich auch wieder dort leben.

Zoom
Du hast auch ein Buch herausgebracht.
Ja, es heisst „She“. Das Buch ist für alle Frauen des 21. Jahrhunderts, von denen die Gesellschaft erwartet, dass sie wunderschöne, dünne, erfolgreiche, starke, extrovertierte, aussergewöhnliche, viel begabte und unabhängige Superfrauen sind. Das Buch soll Frauen daran erinnern, was wirklich wichtig ist: Gott und die Prinzipien der Bibel. Meine eigene Erfahrung und die fast schon vergessenen Familien-Werte haben mich zu diesem Buch des „Neuen Feminismus“ inspiriert. Mal sehen, was in meinem Leben noch alles kommt...


Autor: Miriam Hinrichs
Quelle: Livenet.ch

Glaubensfragen & Lebenshilfe

Anzeige