«Die perfekte Welle»

Clint Eastwoods Sohn spielt in christlichem Kinofilm mit

Er gilt als aufstrebender Hollywood-Nachwuchs: Scott Eastwood, Sohn des Schauspielers und Regisseurs Clint Eastwood. Jetzt spielt er die Hauptrolle in einem christlichen Surffilm: «Die perfekte Welle».

Zoom
Schauspieler Scott Eastwood beim Surfen
Der Film erzählt die wahre Geschichte von Ian McCormack, der als Surfer in Neuseeland aufwächst und auf Reisen seine Abenteuerlust stillen möchte. Während eines Tauchausfluges wird er von giftigen Quallen gestochen, stirbt und hat eine Nahtoderfahrung mit Gott, bevor er von Ärzten reanimiert wird.

Regisseur Bruce Macdonald beschreibt den Film als «Liebesgeschichte mit vier Facetten: die Liebe einer Mutter, der Leidenschaft zu Surfen, der ersten Liebe und am Wichtigsten, der Liebe Gottes.»

Positive Filmkritik

Der Regisseur weiter: «Der Film zeigt den faszinierenden Plan, den Gott für Ians Leben hat und erinnert den Zuschauer daran, dass Gottes Liebe bleibt, egal, wie weit man sich von ihm entfernt.» Filmkritiker zeigen sich positiv zu dem Film und beschreiben ihn als «inspirierend» und «anrührend». Zudem sei an den schönsten Surfstränden der Welt gedreht worden.

Scott Eastwood stand schon für mehrere Filme vor der Kamera, unter anderem für «Invictus – Unbewzungen» oder «Maverics – Lebe deinen Traum». Neben Eastwood, spielen Rachel Hendrix («October Baby») und Cheryl Ladd («Charlie's Angels») im Film mit. Produziert wurde «Die perfekte Welle» von der Filmproduktion «Divine Inspiration».

Bereits auf DVD erhältlich

Ab dem 11. Juli läuft der Film in amerikanischen Kinos an. In Deutschland und der Schweiz ist der Film bereits seit Mai 2014 auf DVD zu haben. 

Zum Thema:
Denzel lädt zum Gebet: «Ich bete, dass ihr täglich auf die Knie geht»
«Hollywoods Jahr der Bibel»: «Christ the Lord» wird ab September gedreht
Oscar-Gewinner McConaughey: «Wenn du Gott hast, hast du einen Freund!»

Datum: 05.07.2014
Autor: Miriam Hinrichs
Quelle: Jesus.ch / global.christianpost.com

Glaubensfragen & Lebenshilfe

Anzeige