Immer wieder flammt der Streit zwischen Israeli und Palästinensern auf. Doch kürzlich trafen sich 150 Frauen von beiden Seiten zur Versöhnung. Es war nicht für alle leicht, diese Konferenz zu besuchen. In den vergangenen Jahren sahen sich mehrere ...
Vor vier Jahren hatten reformorientierte Parteien einen unerwarteten Sieg gelandet und die Mehrheit im iranischen Parlament errungen. Dies sollte den Präsidenten Khatami, der mit Reformversprechen angetreten war, beflügeln und der sozialen ...
Jerusalem, die Stadt des Friedens – mit einem der explosivsten Quadratkilometer der Welt, dem Tempelberg. Der Streit um ihn spitzt sich zu. Jerusalem beim Einnachten. Schaut man zu dieser Stunde von der hebräischen Universität hinüber auf den ...
Welternährungsprogramm der Vereinten Nationen
Nordkorea verzeichnete letztes Jahr eine überdurchschnittliche Ernte, doch auch diese wird nicht ausreichen, um alle Nordkoreaner zu ernähren. Das Welternährungsprogramm der Vereinten Nationen (WFP) hat darum die Staatengemeinschaft einmal mehr ...
Die Geschichte der Aunty Mabel
"Aunty Mabel" wird sie genannt - Tante Mabel. Während Jahren erduldete sie Prügel und Ächtung. Ihr „Verbrechen“: sie hatte „imperialistische Schriften“’ (gemeint war die Bibel) in China verteilt. Um sich um ihren kranken Bruder kümmern ...
Die Nachkommen Manasses, eines von ursprünglich zwölf Stämmen des alten Israel, kehren in ihr Land zurück – nach vielen Jahrhunderten in den indischen Staaten Manipur und Mizoram. Mitverantwortlich für die Einwanderung ist die Agentur Amishav*. ...
Nordkorea
Nordkorea hungert. Nordkorea friert. Das christliche Hilfswerk ADRA* hilft, ohne nach Schuldigen zu suchen, und verschafft sich dadurch Respekt bei der Regeirung. Herbert Bodenmann, Leiter von ADRA-Schweiz, gibt Auskunft. Daniel Gerber: Was macht ...
Seit Jahren ist eine eindrückliche Bewegung in China im Gang, berichtet das Missionswerk „Offene Grenzen“. Die Welle der Hinwendung zu Jesus erfasst auch Kinder und Jugendliche. Zahlreiche Menschen nehmen das Risiko auf sich, Kindern Jesus näher ...
Jahrzehntelang bemühten sich die Supermächte, die Verbreitung von Atomwaffen zu verhindern. Vergeblich. Ein Mann hat sie ausgetrickst. Abdul Qadeer Khan, der „Vater der pakistanischen Atombombe“, hat die Technologie weitergegeben. Verkauft ...
Die einen müssen jetzt flüchten, die anderen kehren heim. Für Christen ist im Irak nach Saddams Festnahme alles möglich. Saddam Hussein ist weg und mit ihm ein Teil seiner «mesopotamischen Mafia». Der letzte Palast des Clanchefs aus Tikrit, der ...

Anzeige

Anzeige