"Ihre Exzellenzen, die Herren Verantwortlichen Europas, an Ihre Solidarität appellieren wir." – Diesen Text kennt kaum jemand. Vom Schicksal der Autoren, Yaguine Koita und Fodé Tounkara, mag man gehört haben: Die Leichen der beiden ...
Nach der Sklaverei
Die Sklaverei ist für viele Sudanesen beendet. Als freie Menschen können sie zurück in den Süden. Viele stehen dort aber vor dem Nichts. Währenddessen schaut die UNO im Westen des Landes, in der Region Darfur, bei einem zweiten Völkermord weg. ...
Simbabwe gehört zu den Ländern, die am schwersten von AIDS betroffen sind. Mehr als ein Drittel der Erwachsenen sind mit HIV infiziert! Über eine Million Kinder haben bereits ihre Eltern verloren. Brian und Vanessa Warden aus Südafrika wollen ...
Hungersnot im Südsudan
Jetzt trifft die Hungersnot den Südsudan mit voller Wucht. Die Menschen essen die Blätter von den Bäumen. Längst sind die ersten Todesopfer zu beklagen; und es wird von Tag zu Tag schlimmer. «Die Vorräte sind aufgebraucht, und die derzeitigen ...
Das Spital liegt mitten im Armutsgebiet von Äthiopien. Viererteams schleppen die Patienten auf Bahren von weit her. Hoch oben auf einem Lastwagen gebiert eine Frau ihr Baby. Das Baby schreit wie am Spiess. In einem Jutesack gondelt es etwa einen ...
In Äthiopien hat es noch immer sehr unterentwickelte Gebiete. Das Schweizer Hilfswerk «Mission am Nil» leistet Aufbauhilfe in diesem ostafrikanischen Land. – Ein Augenschein. Foto: Bauer, der im Nonno-Gebiet mit Ochsen pflügt. Bereits wenige ...
In Europa haben die etablierten Kirchen Land verloren. Doch das Christentum breitet sich weiter in der Welt aus – vor allem in Afrika. Allein im letzten Jahr hat die Zahl der Gläubigen auf dem schwarzen Kontinent um 4,5 Prozent zugenommen. So ...
Kairo – Zum ersten Mal überhaupt hatten die Ägypter am Mittwoch die Wahl unter mehreren Bewerbern für das höchste Amt im Nilland. Wegen ‚Unregelmässigkeiten’ fordert die Opposition die Wiederholung. Auch die zahlreichen unregistrierten Bürger, ...
Nord-Süd-Fragen
Im Vorfeld des UNO-Gipfels wird grundsätzlicher über Nord-Süd-Fragen debattiert. Dabei wird der Nutzen staatlicher Entwicklungszusammenarbeit in Afrika auch unter christlichen Gesichtspunkten in Frage gestellt, so von Heiner Henny . Markus Meury ...
«Es ist Frieden in der Luft», hört man im Südsudan. Und Hunger im Bauch. Ein Landesabschnitt, zwei Realitäten: Hungertote und Aufbruch. So eng liegen Freiheit und Tod zusammen: Einerseits verhungern Menschen, andererseits kann die Bevölkerung ...

Anzeige

Anzeige