Kirche bei den Menschen
Die warme Jahreszeit hat begonnen, und sofort spriessen die ersten Openair-Musikfestivals wie Pilze aus dem Event-Boden. Wenn sich Zelt an Zelt reiht und die Musik mit schlechten Erfahrungen gepaart ist, kann es durchaus zu heftigen Krisen kommen.
Zum Tod von Helmut Kohl
Helmut Kohl (87†), der sechste Bundeskanzler der Republik Deutschland, ist am Freitag gestorben. Nach seiner Amtszeit riet er Christen, ihren Glauben kraftvoll zu leben. «Der Glaube gehört zu Europa», sagte der CDU-Spitzenpolitiker einst.
Persönliche Jüngerschaft
Woran denken Sie, wenn Sie das Wort «Jüngerschaft» hören? An Glaubenskurse? Wachstum in der Gemeinde? Jesus lebte es vor: Er investierte sein Leben in die zwölf Männer, die er ausgesucht hatte – und lebte mit ihnen alltäglichen Glauben.
Kommentar
Die meisten westeuropäischen Staatschefs und -chefinnen haben keine Kinder. Könnte sich das auf ihre politische Arbeit auswirken? Können sie sich so in die vielfältigen Herausforderungen für Familien einfühlen?
In der Abendshow
Verschiedentlich sprach die Schauspielerin und Sängerin Jennifer Hudson über ihren Glauben als Rückhalt ihres Lebens. Nun gab sie vor kurzem in der TV-Abendshow mit Stephen Colbert einige Zeilen des Liedes «Talk About a Child» zum Besten.
Die Rolle der Kirche?
Eine Kirche Manchesters wurde direkt nach dem Terrorangriff letzte Woche aktiv. Durch das Angebot von kostenlosem Tee, Kaffee, Brot und einfach einem Moment Ruhe für die Einsatzkräfte gaben sie Gottes Liebe ganz praktisch weiter.
G.O.D.-Einsatz in Luzern
Damit rechneten die lokalen Organisatoren des «Global Outreach Day» in Luzern nicht: 75 Christen aus verschiedenen Denominationen tauchten in der «Stadtmission» auf, um für Jesus auf die Strasse zu gehen.
Kirchentag 2017
Auf dem Evangelischen Kirchentag hat die amerikanische Pastorin Nadia Bolz-Weber Christen dazu aufgerufen, Sünde häufiger zum Thema zu machen. Nur, wer sich die eigenen Fehler eingestehe, könne Gottes Gnade verstehen.
Vorsicht vor Schein-Konvertiten
Regelmässig finden Einwanderer aus dem Nahen Osten und der islamischen Welt generell in der Schweiz zum christlichen Glauben. Doch längst nicht jeder, der sich als verfolgter Christ oder Konvertit bezeichnet, ist auch einer.
Erzbischof Welby nach Attentat
Betroffenheit und Trauer sind die häufigsten Reaktionen nach dem Terroranschlag in Manchester. Viele Kirchenvertreter und christliche Leiter rufen zum Gebet auf. Der anglikanische Erzbischof Justin Welby sprach der nordenglischen Stadt Mut zu.

Anzeige

Anzeige