Schöner leben
Warten ist Zeitverschwendung. Aushalten empfinden wir als unangenehm. Unsere Wünsche und Ziele werden oft nicht schnell erfüllt. Da kann man sich die Laune verderben lassen. Oder man lässt sich auf sein Leben ein...
Neu werden
Oh ja, es gibt viele Dinge, die man gerne an sich ändern würde. Nicht umsonst existieren die berühmten «Guten Vorsätze». Doch jeder weiss, wie schwer es ist, durchzuhalten und wirklich anders zu werden. Vielleicht hilft hier ein anderer Weg.
Toxische Gedanken
Wer von uns kennt das nicht: Negative Gedanken, die sich ständig im Kreis drehen und uns die Freude am Leben rauben... Wie schaffen wir es, uns von toxischen Gedanken zu verabschieden?
Zwischen den Jahren
Der Weihnachtstrubel ist vorbei, das neue Jahr hat noch nicht begonnen. Jetzt ist genau die richtige Zeit, eine Verschnaufpause einzulegen. Sich die Freiheit herauszunehmen, einfach im Hier und Jetzt zu sein. Und dabei Gott nahe kommen.
Hochsensibilität – Teil 2
Während es den einen Menschen leicht fällt, sich von Nöten im engeren oder weiteren Umfeld abzugrenzen, drohen andere daran zu zerbrechen. Wer mit einem besonders sensiblen Gespür ausgestattet ist, läuft Gefahr, sich allzu stark mit dem Erleben seine
Hochsensibilität – Teil 1
15 bis 20 Prozent der Menschen nehmen ihre Umwelt wie ein zu laut aufgedrehtes Radio wahr. Sie sind hochsensibel und empfinden Sinneseindrücke viel stärker, so als ob keine Filter eingebaut wären. Wie kann man sich gegen die Reizüberflutung schützen?
Dr. Rolf Lindenmann
In Europa werden die Sicherheitsmassnahmen nach dem Terror in Paris erhöht. Unsere Welt ist scheinbar unsicherer geworden. Die neue Ausgabe der Verteilzeitung Jesus.ch-Print befasst sich mit dem Thema «Sicherheit». Was ist heute noch sicher?
Scham
Scham zu erleben ist schmerzhaft. Meistens gibt es nur einen Wunsch: In den Boden versinken und nie mehr gesehen werden. Dieses Gefühl ist zwar unangenehm, doch für Autor und Referent Stephan Marks ist es auch ein wichtiges Warnsignal.
Jürgen Werth zur Dankbarkeit
Danken kommt von Denken. Stimmt das wirklich oder ist das wieder eines dieser Wortspiele, die irgendwer irgendwann mal erfunden hat? Jürgen Werths Texte sind immer ganz nah am Leben. So auch in seinem neusten Buch «Danken tut gut».
Zeitumstellung
Obwohl man die Zeit an sich eigentlich nicht anhalten oder vermehren kann, wird heute wieder an der Uhr gedreht. Und so ist die Nacht plötzlich eine Stunde länger. Doch wie viel lässt sich tatsächlich auf der Zeitschiene machen?

Anzeige

ERLEBT

Alton Brown: TV-Koch, Internet-Persönlichkeit und überzeugter Christ
Da würde Esau wohl erneut schwach werden: Alton Brown (58) revolutionierte das TV-Koch-Geschehen....

Anzeige