Damit die Auferstehung zum ewigen Leben führt, ist Jesus selbst an Ostern auferstanden. Was wenn wir nicht an seine Auferstehung glauben? Einige Vorbemerkungen können helfen bei der Suche nach Antworten. Wir haben nur ein Leben, nicht fünf und ...
Bunte Eier, Schokohasen, Passionsspiele, rührselige Gottesdienste – vor einigen Jahren wollte ich Ostern einfach nicht mehr feiern, wie ich es bisher getan hatte. Stattdessen zog ich es vor, ein paar Tage allein zu verbringen, um in Ruhe Ostern ...
Normalerweise geht der Brauchtumsforscher Alois Döring achtlos an der Osterdekoration vorbei. Doch als er vor einiger Zeit einen Osterhasen entdeckte, der sich in das Christkind verwandeln kann, war er begeistert. Seitdem steht der ...
Ein verlängertes Wochenende mit überragendem Staupotenzial, Eier und Osterhasen im Schnee, mehr Action-Filme im TV – oder Freude über die Auferstehung Jesu von den Toten: Was an Ostern Sinn macht, beschäftigt vermehrt auch die Medien. Worauf ...
Kommt es drauf an, welches Fleisch wir an Ostern essen? Eine Zeitung geht auf die mangelnde Auswahl ein.Weil die EU Ende Januar für brasilianisches Rindfleisch einen Importstopp verhängte und die Schweiz mit Ausnahme des brasilianischen High ...
Ostern
Das Geheimnis von Ostern zieht noch eine Minderheit der Schweizer in die Kirchen. Damit wächst den Medien die Aufgabe zu, von Auferstehung zu reden. – Eine Zürcher Presseschau mit ungewissem Ausgang. Die Debatte um Werte und Wurzeln führt dazu, ...
Der Leib von Jesus wird in ein Grab gelegt. Am dritten Tag ist das Grab leer. Drei Tage nach seiner Kreuzigung ist Jesus auferstanden. Ein Mann namens Josef bittet Pilatus um den Leib von Jesus. Pilatus hat nichts dagegen einzuwenden und willigt ...
Was sollen wir von der Auferstehung von Jesus halten? Kann man sie als historisches Ereignis bezeichnen? Sehr wohl, wie ein Fachvortrag in Zürich zeigte. Der Marburger Historiker und Ägyptologe Dr. Jürgen Spiess referierte am Mittwoch, 3. April, ...
Die Frage, wer Schuld am Tod von Jesus trägt, gehört zu den umstrittensten überhaupt. Über Jahrhunderte wurden in christlichen Ländern die Juden als Mörder von Jesus bezichtigt. Dieser Vorwurf war ein Motiv, sie zu diskriminieren und zu ...
Jesus ist verzweifelt. Er betet und weint. Schliesslich verrät ihn Judas mit einem Kuss. Jesus am Kreuz: "Vater, in deine Hände übergebe ich meinen Geist." Nach dem Abendmahl geht Jesus hinaus und begibt sich zum Ölberg. Die Jünger ...

Information

Anzeige

Anzeige