Muslim in Ghana wird Christ
Nie stellte Addison Adamu die Traditionen seiner Familie in Frage. Bis er eines Tages von Jesus hört und an einem Gottesdienst erlebt, wie im Namen dieses Mannes Leute gesund werden. Er erkennt, dass Glaube viel mehr ist als das Befolgen von Geboten.
Rache der Götter?
Loukya bekam Angst. Ein Jahr lang hatte sie nicht mehr zu den Göttern gebetet. Und die Kopfschmerzen, die sie jüngst heimsuchten, stellten sich als Hirntumor heraus. Der Hexendoktor war machtlos. Doch plötzlich erschienen vier Besucherinnen.
«Wunderheute.TV»
Als Andreas Lange 2004 «Wunderheute.TV» lancierte und ankündigte, jeden Monat ein Interview mit einer Person zu präsentieren, die ein Wunder erlebt hat, wurde er belächelt. Doch er hielt Wort. Der evangelistische Dienst feiert seinen 10. Geburtstag.
Bald wieder auf der Bühne
Der Musiker Carman war schon länger an Krebs erkrankt. Eine der späten Diagnosen lautete Krebs im Endstadium. Er plant nun sogar wieder eine Tournee.
Wunderbare Rettung
Alptraum einer Familie: Der 9-jährige Josiah kommt nach einem Kopfsprung in den Pool schwerverletzt ins Krankenhaus. Die Ärzte machen den Eltern wenig Hoffnung – sie reden von einer 1-prozentigen Überlebenschance. Doch das Wunder: Er überlebt!
Jolanda Schärer
Schwer krank mit 9. Schwanger mit 17. Schilddrüsen-Tumor mit 26. Vize-Fitness-Europameisterin mit 39 – Jolanda Schärer hat in ihrer ersten Lebenshälfte so viel erlebt, wie viele im ganzen Leben nicht. Gott hat sie als treuen Begleiter erlebt.
Vom Hausdach gestürzt
Viele Jahre installiert Jürg Pulver Photovoltaikanlagen auf Hausdächern. Eines Tages fällt er dabei von einem Dach und erleidet schwere Verletzungen. Dass er überlebt hat, schreibt er Gottes Gnade zu.
Jesus sagte: «Willkommen daheim!»
Nach einem Bomben-Anschlag sah Samaa in die Ewigkeit. Sie begegnete Jesus, der sie voller Liebe empfing. Dennoch sandte er sie zurück auf die Erde - mit einem Auftrag.
«Gott war bei uns»
Patrick Merino Owens kann wieder gehen. Dazu braucht er noch eine Gehhilfe. Viele dachten, dass es nie mehr soweit kommt. Vor zwei Wochen fiel er den «High-Shoals»-Wasserfall hinunter. Er landete auf den Felsen, 27 Meter weiter unten - und überlebte.
Plötzlich war der Knoten weg
Vasiliy Voytovich erinnert sich noch, wie sich der Gesichtsausdruck der Ärztin veränderte. Plötzlich war der Knoten in der Brust weg. Röntgenaufnahmen bestätigten dies ebenso wie eine spätere Biopsie.

Anzeige

Anzeige