Eigentlich wäre sie heute tot
Ashley Johnson wächst bei ihrer Grossmutter auf, ihre Eltern sind Alkoholiker. Von klein auf ist sie depressiv und denkt über Selbstmord nach. Dann beginnt sie, Drogen zu nehmen – ihre Flucht von der Realität. Doch irgendwann kann sie nicht mehr.
«Ich fing die Kugeln für dich»
Todd White kannte keine Regeln. 22 Jahre lang war er drogenabhängig und kurz davor, sich das Leben zu nehmen. Dann trat jemand in das Leben des Atheisten, den er kaum erwartet hätte – und dies mitten in einer Schiesserei: Gott!
Auf der Suche nach Liebe
Brody Haight spürt von klein auf eine Leere in sich. In harten Drogen findet er scheinbar Erfüllung – doch letztlich zerstören sie ihn. Er lässt sich taufen, stürzt aber in eine Identitätskrise. Wer ist er eigentlich?
13 Jahre drogenabhängig
23 Mal sass er hinter Gittern, ein Drogendealer, meth-abhängig, ein völliges Wrack. Dabei war Jonathan Hacker ein Pastorensohn, in der Kirche aufgewachsen… Konnte Gott sein Leben auch nach 13 Jahren Drogenabhängigkeit noch ändern?
Chris Mikkelson
Heute spricht er bei Events in Pakistan, Sri Lanka und Indien, wo jeweils Hunderttausende zum Glauben kommen. Dass Chris Mikkelson früher Drogendealer war, wird ihm kaum jemand glauben. Doch er und seine Frau führten ein chaotisches Leben.
Laurie's Geschichte
Laurie Ishii wuchs in einer Mittelklasse-Familie auf. Im Teenageralter rebellierte sie. Von einem «Freund» vergewaltigt, rutschte sie ab in die Drogen. Als Dealerin lernte sie Jesus Christus kennen – doch sie gestaltete ihr Leben nicht mit ihm.
Nach Überlebenskampf in der Kälte
Nach seiner Karriere als Eishockey-Profi gleitet Eric LeMarque in Drogen ab. Als er eine Pistenräumung missachtet, fährt er in einem Wintersturm mit dem Snowboard in die Wildnis, wo er bei Eiseskälte eine Woche ausharrt. Das ist sein Weckruf.
Entscheidung fürs Leben
Viktor ist so gut im Schmuggeln, dass er Drogen zwischen drei Ländern transportieren soll. Dann wird er erwischt und landet im Gefängnis. Doch auch hier folgen ihm die Drogen – bis er sich zwischen Tod und Leben entscheiden muss.
«Ein echtes Wunder»
Aufgewachsen in Armut, Missbrauch und Trauma, war der Weg von Rick Andersen vorgezeichnet. Und tatsächlich: Mit 15 nahm er erstmals Drogen und nach dem Abitur wäre er beinahe verhaftet worden. Lesen Sie hier, warum er heute anderen Menschen Mut macht
Willy Camadini
Willy Camadini aus Emmenbrücke glaubte in jungen Jahren schon, dass es Gott gibt. Aber nicht so real erfahrbar, wie in der Bibel geschildert. Dann macht der Schweizer eine ungewöhnliche Erfahrung. Und stellt fest, dass er seine Meinung ändern muss...

Anzeige

Anzeige