Thun - Die EDU hat die nötigen 100'000 Unterschriften für ihre minimax-Krankenkassen-Initiative nicht zusammengebracht. In der 18-Monate-Frist wurden nur gut 50'000 Unterschriften gesammelt. Daher werden die Forderungen der Initiative ...
Der Waadtländer Nationalrat Claude Ruey, am 8. Juni zum neuen Präsidenten der Liberalen Partei der Schweiz (LPS) gewählt, ist ein Schweizer Politiker, der aus seinen evangelischen Überzeugungen keinen Hehl macht. Für den neugewählten Präsidenten ...
Die zukünftige Waadtländer Kantonsverfassung verzichtet zwar in der Präambel auf den Namen Gottes. Von der reformierten Kirche trennt sich der Staat aber nicht. Der Verfassungsentwurf für eine neue Kantonsverfassung im Kanton Waadt, welcher Ende ...
Bern, Bundespräsident Kaspar Villiger und Bundeskanzlerin Annemarie Huber-Hotz haben heute das UNO-Beitrittsgesuch feierlich unterzeichnet. Der sichtlich aufgeräumte Bundespräsident sprach von einem historischen Moment für die Schweiz. Das ...
Wenn das Volk im November zustimmt, wird im Kanton Zürich ab 2008 der zweijährige Kindergarten mit der ersten Klasse verschmolzen. Dies hat der Zürcher Kantonsrat am 27. Mai, nach einer intensiven Debatte mit 85 zu 73 Stimmen entschieden. Die ...
Zürich. Die Schweiz ist eines der Haupttransit-und Zielländer des Menschenhandels. Dazu hat Peter Müller, Vizedirektor des Bundesamtes für Justiz, den Bericht einer interdepartementalen Arbeitsgruppe vorgestellt. Beim Menschenhandel geht es um ...
Zürich. Die Regionalstelle der Telefonberatung „Die Dargebotene Hand“ hat über ihre Telefonnummer 143 letztes Jahr wesentlich mehr Anrufe als im Vorjahr entgegengenommen. Insgesamt 25500 Gespräche führten die Mitarbeiter im Jahr 2001, das sind ...
Bern. Die Schweiz gibt in den nächsten vier Jahren 450 Millionen Franken mehr für humanitäre Hilfe aus. Nach dem Nationalrat hat am Mittwoch auch der Ständerat den auf 1,5 Milliarden Franken ausgeweiteten Kredit gutgeheissen. Die Schweiz nähere ...
Ramallah/Genf. Der Lutherische Weltbund (LWB) unterstützt das palästinensische Volk. Das erklärte der Generalsekretär der Dachorganisation von rund 60 Millionen Lutheranern, Ishmael Noko (Genf), beim Besuch einer LWB-Delegation beim Präsidenten ...
Bern. Eine von der St. Galler CVP-Nationalrätin Lucrezia Meier-Schatz eingereichte Motion verlangt vom Bundesrat, dass die Schwangerschaftsberatungsstellen eine angemessene finanzielle Unterstützung erhalten. Nach der Annahme der Fristenregelung ...

Anzeige

Anzeige