Livenet-Talk: Wenn der Sohn viel zu früh stirbt


 

Herbert Geiser hat im letzten Jahr seinen 18-jährigen Sohn durch einen Surfunfall verloren. Im Livenet-Talk spricht er in grosser Offenheit darüber, was dieser Schlag mit ihm, seiner Ehe und seinem Glauben gemacht hat.

Herbert Geiser aus Heimberg BE ist Pastor, Gemeinderat und Vater von vier Kindern. Am 29. August 2020 erhielt er – abwesend von daheim – die Nachricht, dass sein Sohn Nick beim Surfen in der Aare verunglückt ist. Nick wurde kilometerweit flussabwärts bei Münsingen geborgen und konnte trotz aller Bemühungen nicht wieder zum Leben gebracht werden.

Im Livenet-Gespräch mit Florian Wüthrich erzählt Herbert Geiser offen und sehr ehrlich, wie er den Tod seines Sohnes erlebt hat.


#verlust #trauer #hoffnung



- Livenet-Talks auf Spotify und Apple Podcast: https://www.livenet.ch/podcast​


- Livenet auf Instagram: https://www.instagram.com/livenet.ch/
- Livenet auf Facebook: https://www.facebook.com/Livenet.ch

Anzeige


Weitere Videos Livestream

HEUTE

Aktuell verhärten sich die gesellschaftlichen Fronten gefühlt von Tag zu Tag mehr. Wie...

Werbung

Specials

Werbung