Wieso Gottes Stimme so leise ist - 3min Andacht


 

Wieso Gottes Stimme so leise ist? Weil wir Menschen zu laut sind!
Gottes Stimme ist nicht leise, manchmal sogar so deutlich das wir sie nicht überhören können. Aber vielleicht ist dein Leben einfach zu laut.

Gott zu kennen, ist doch das Ziel wenn man gläubig ist.
Wie bei uns Menschen kennen wir doch erst jemanden wenn uns die Stimme, das Verhalten, die Art des anderen bekannt ist. Im Glaubensleben sagt man oft „ich Glaube“. Aber an wen, an was? Wer ist dieser Gott und wie zeigt und kommuniziert er mit mir?

Jesus hat sich schon immer durch einfache Weise offenbart. Auch wenn uns einige große Wunder der Bibel bekannt sind, empfiehlt Jesus das wir uns eine Stille Zeit am Tag suchen.
Mit Gott reden und hören, also beten, abschnitte aus der Bibel lesen, das klappt am besten in einer Auszeit, in der Stille.

Gott selber hat in der Bibel diesen Satz aufschreiben lassen:
Wenn Ihr umkehretet und stille bleibet, so würde euch geholfen; durch Stillsein und Vertrauen würdet Ihr stark sein. Jesaja 30,15 (Altes Testament)

Weitere Videos von mir findest du auf http://www.ad-tv.info und http://www.defacto.media

Musik: http://www.terrasound.de

Anzeige


Weitere Videos Inspiration

Publireportage

Publireportage
Das aktuelle Leben mit zahlreichen Einschränkungen und einer nicht sichtbaren Bedrohung bringt viele Menschen an ihre Grenzen. Wachsende Ängste werden begleitet von einer Zurückhaltung gegenüber ...

HEUTE

Schweizer Religionsvertreter setzen sich für eine Öffnung bei den Gottesdiensten ein....

Werbung

Specials

Werbung