Erstaunlicher Fund in Israel

Ist dies das Gesicht von König Ahab?

Zoom
Umgebung von Tel Abel Beth Maacah
Das Keramik-Portrait wurde erst im vergangenen Jahr gefunden; der Technik-Student Mario Tobia hatte den Kopf in einem Erdklumpen entdeckt. Die Forscher haben den Fund mittlerweile auf das neunte Jahrhundert vor Christus datiert. Nun wird das Keramik-Portrait im Israel-Museum in Jerusalem der Öffentlichkeit gezeigt.

Laut Robert Mullins von der «Azusa Pacific University», der die Grabung leitet, misst der Kopf rund fünf auf fünf Zentimeter. Sorgsam wurde das Miniatur-Bildnis ausgearbeitet. So sind etwa der Bart und die Haare strukturiert und das Gesicht verfügt über einen Ausdruck.

Stil deutet auf König hin

Zoom
Keramik-Kopf eines antiken Königs

Der elegante Stil deutet darauf hin, dass es sich um das Bildnis eines Königs handelt. Die Rechercheure gehen davon aus, dass der Kopf auf einer Körperfigur war, die zwischen 20 bis 25 Zentimeter hoch war.

Mullins erläutert: «Ungeachtet davon, dass der Kopf klein und harmlos erscheint, versorgt er uns mit der Möglichkeit, in die Augen einer berühmten Person aus der Vergangenheit zu schauen.»

Der Kopf wurde in der Stadt gefunden, in der drei verschiedene antike Königreiche siedelten. In Frage kommen König Ahab von Israel, König Hasael von Aram-Damaskus und König Ethbaal von Sidon. «Der Kopf birgt ein königliches Rätsel.»

So oder so

Welcher König auch abgebildet ist: Er weckt biblische Resonanzen. Ahab war einer der mächtigsten Könige Israels, der aber auch für Boshaftigkeit bekannt war und für  Schwierigkeiten mit dem Propheten Elia (angestiftet durch die Königin Isebel, siehe 1. Könige, Kapitel 16-21).

König Ethbaal (1. Könige, Kapitel 16, Vers 31) war der Vater von Isebel, er brachte die beiden Königreiche durch die Hochzeit seiner Tochter mit Ahab zusammen.

Hasael von Aram-Damaskus wurde von Elia auf Gottes Anordnung (1. Könige, Kapitel 19, Vers 15) zum König gesalbt..

Zum Thema:
Hinweis auf Jerusalems zweiten Tempel gefunden
Moses Todesort wieder öffentlich zugänglich
Die Burg des Gewaltherrschers: Neuer Eingang zu Herodium entdeckt

Datum: 18.06.2018
Autor: Daniel Gerber
Quelle: Livenet.ch / Christian Today

Glaubensfragen & Lebenshilfe

Anzeige

RATGEBER

Selbstwahrnehmung Kennen Sie sich selbst?
Manchmal wundern wir uns über die Reaktionen unserer Mitmenschen. Wir erleben andere als unerwartet...