Hailey Bieber

«Gott macht keine Fehler!»

Hailey Bieber, Supermodel und Ehefrau von Justin Bieber, ist nicht so selbstbewusst, wie sie wirken mag. Das gab sie kürzlich auf Instagram preis. Sie sei unsicher, habe Ängste und Sorgen. Doch letztlich wisse sie, dass sie geliebt ist – von Gott.

Zoom
Hailey Bieber
Sie ist bekannt als Model mit 17 Millionen Instagram-Followern, aber auch als Tochter des Schauspielers Stephen Baldwin und nicht zuletzt als mittlerweile Ehefrau von Sänger Justin Bieber. Dass aller Erfolg und alles Geld der Welt keine Sicherheit und kein Selbstbewusstsein geben, erklärte Hailey Bieber vor wenigen Tagen über ihre Instagram-Seite.

Die 22-Jährige schrieb ganz offen von ihren persönlichen Kämpfen: «Egal, wie toll mein Leben von aussen aussehen mag, habe ich zu kämpfen. Ich bin unsicher, ich bin zerbrechlich, verletzlich, habe Ängste, Zweifel, Sorgen, ich werde traurig und wütend.» Immer wieder würde sie sich mit anderen Frauen vergleichen. «Ich habe ständig das Gefühl, dass ich nicht gut genug bin…» Ihr Wunsch sei es, dass Frauen sich gegenseitig aufbauen, anstatt einander fertig zu machen.

«Ich bin genug und ich bin geliebt»

Zoom
Hailey und Justin Bieber
Doch nach dieser fast depressiven Einsicht wird Bieber positiv – denn sie erinnert sich an ihren Schöpfer. «Aber ich weiss, dass Gott uns aus einem Grund als Individuen geschaffen hat, mit unserer eigenen Schönheit, unserer eigenen Persönlichkeit und unserer eigenen Geschichte. Denn er hat einen spezifischen Plan und Zweck für jeden einzelnen erschaffenen Menschen und er macht keine Fehler!»

Am Ende ihres Beitrags wird sie sich ganz ihrer Identität in Gott bewusst: «In diesem Jahr werde ich mein Bestes tun, um einfach ich selbst zu sein und selbstbewusst darin, wer ich bin. Denn ich bin genug, und ich bin geliebt, so wie du auch genug bist und geliebt bist.» Über zwei Millionen Instagram-Nutzer gefiel ihr Kommentar.

Für Jesus werben

Bereits in einem Interview mit der Teen Vogue 2016 sprach sie offen über ihren Glauben an Gott. «Ich bin in der Kirche aufgewachsen und ich denke, es ist sehr wichtig, dass jeder (…) eine Beziehung zu Gott hat. Ich glaube, dass Gott mich an diesen Ort in meinem Leben gesetzt hat, an dem ich nicht über ihn schweigen, sondern Menschen erreichen und inspirieren soll.»

Zum Thema:
Den Glauben von Hailey Bieber kennenlernen
Mit Church-Cap gesichtet: Supermodel Hailey Baldwin wirbt für Hillsong
Justin Bieber: «Satan hat keine Macht, wenn du den lebendigen Gott kennst»
Drogen und Selbstmordversuch: Justin Biebers Mutter spricht öffentlich über ihre Vergangenheit

Datum: 18.01.2019
Autor: Rebekka Schmidt
Quelle: Livenet / CBN

Glaubensfragen & Lebenshilfe

Anzeige

RATGEBER

Wohlfühlen und entspannen Leib und Seele Gutes tun
Können Sie sich noch erinnern? Wann haben Sie sich das letzte Mal so richtig pudelwohl gefühlt? Wie...