Für die Tochter gebetet

Kel Mitchell: «Gebete werden erhört!»

Dass Gott Gebet erhört, davon ist Schauspieler und Comedian Kel Mitchell heute überzeugt. Während seiner in den letzten Jahren eher holprigen Karriere musste er lernen, Gott zu vertrauen.

Zoom
Kel Mitchell
Als Ende Juli Mitchells Tochter Wisdom (deutsch: Weisheit) zur Welt kam, schrieb er auf Instagram unter anderem: «Für dieses Kind haben wir gebetet. 1. Samuel 1,27. Gebete werden erhört und Träume werden wahr!» In dem erwähnten Bibelvers bezeugt Hanna, die Mutter des Propheten Samuel, dass sie Gott um einen Sohn gebeten hatte und er ihr Gebet erhört hat: «Um diesen Jungen habe ich damals gefleht, und der Herr hat mein Gebet erhört. Er gab mir, worum ich bat.»

«Ich musste mich an Jesus wenden»

Mitchell wurde mit seiner Rolle in den Serien «Kenan & Kel» und «All That» der 1990er Jahre bekannt. Doch dann ging es mit seiner Karriere mit einem Mal bergab. «Ich versuchte, alles alleine zu regeln. Doch alles, was ich brauchte, war, mich an ihn [Jesus] zu wenden.» Als er das tat, konnte er endlich seine eigene Identität finden. «Als ich diese Klarheit bei Christus fand, wusste ich, dass sich alles klären würde», erklärte er gegenüber dem People-Magazine.

«Tiefes Verständnis, warum ich hier bin»

Als Enkelkind eines Predigers wuchs Mitchell in einem christlichen Elternhaus auf. Doch er musste lernen, seine Vergangenheit loszulassen und Gott wirklich in sein Leben zu lassen, um echten Frieden zu finden. «Ich habe Gott schon immer gekannt, aber jetzt habe ich das tiefe Verständnis darüber, wer er ist und warum ich hier bin und warum Gott mich bewahrt hat. Sündige Dinge gibt es um mich herum nicht mehr, weil ich von Jesu Liebe umgeben bin. Und ich erlaube ihm, die Entscheidungen in meinem Leben zu treffen. Ich lese in seinem Wort und lobe ihn durch Gebet und Lieder.»

Zum Thema:
Miranda Kerr: Ich glaube an Gott und bete jeden Tag
Neues Leben nach dem Alkohol: Schauspielerin erlebt Gott als «ziemlich ehrlich»
Drogen, Depression, Scheidung: Bei Jesus fand er einen Ausweg

Datum: 08.08.2017
Autor: Rebekka Schmidt
Quelle: Livenet / CBN / Christian Post

Glaubensfragen & Lebenshilfe

Anzeige

RATGEBER

I got a feeling... Den Gefühlen machtlos ausgeliefert?
Schmetterlinge im Bauch. Rasende Eifersucht. Überschwängliche Freude. Ekel. Scham. Wut. Angst. Ohne...