Influencerin Merle Schoon
Der Schlüssel zu einem gesunden Selbstwert ist es, sich weniger mit seinem Körper und mehr mit seiner Seele zu beschäftigen, findet Merle Schoon. Die Christin und Influencerin machte selbst schlimme Erfahrungen mit Schönheitsidealen.
Abenteurer Bear Grylls
In einem Interview erzählte der Abenteurer Bear Grylls, wie sein christlicher Glaube in schwierigen Momenten ein echtes Rückgrat ist. Und dass er ein Geheimnis der Stärke ist.
Esther und Simon Läderach
Seit 2013 führt Familie Läderach in Gondiswil den «Biohof Graben». Esther und Simon haben sechs Töchter. Nachfolgend bietet das Paar Einblick ins Familien- und Alltagsleben, das sie nach christlichen Wertvorstellungen gestalten.
Sam Scaggs
In jungen Jahren verkaufte er Drogen. Doch die Sucht hatte nicht das letzte Wort im Leben von Sam Scaggs. Mit «RUN – Reaching Unreached Nations» hilft er dabei, Unerreichten die freimachende Botschaft von Jesus nahezubringen.
Res Hubler
Vielfach ausgezeichneter Kenner der gehobenen Sterne-Gastronomie und sensibler Charakter: Spitzenkoch Res Hubler lässt sich in seinem sehr persönlichen Buch «Seelenwirt» in die Kochtöpfe blicken und verrät auch sein eigenes Lebensrezept.
Mirjam Dück mit neuer Single
Die Sängerin Mirjam Dück publiziert ihre neuste Single «Ich laufe». Der Song handelt vom Weglaufen wollen. Betroffene sollen sich verstanden fühlen. «Und ich wünsche mir, dass zu diesem Lied getanzt wird!», sagt Mirjam Dück im Interview mit Livenet.
Ein Versprechen an Gott
Der christliche Eishockeyspieler Josh Manson verhilft Colorado Avalanche zum ersten Stanley Cup seit 21 Jahren. Der Verteidiger gab dem Team die nötige Stabilität. Neben dem Eis findet er diese bei Jesus Christus, nachdem er einst ein Wunder erlebte.
Janice Robinsons Comeback
Wer die Staffel von der Casting-Show X Factor mit Janice Robinson sieht, erlebt mit, wie einer Dance-Ikone der 90er-Jahre ein zweites Karriereleben geschenkt wird. Die Sängerin mit Gospelhintergrund bringt auch einen Robbie Williams den Tränen nahe.
«Angekettet und gefangen»
Julie McAddock hatte im Alter von 17 Jahren zwei Kinder. Dann begann sie, Heroin zu konsumieren. «Ich fühlte mich angekettet und gefangen», erinnert sie sich an diese Zeit...
Jesus statt Selbstmord
Mit 16 Jahren hat Peter Geerds aus Itzgrund (DE) genug vom Leben. Intensiv setzt er sich mit Suizidmethoden auseinander, er will ernst machen. Doch dann entdeckt er, dass sein Leben einen tieferen Sinn hat. Hier erzählt er seine Geschichte.

Anzeige

RATGEBER

Nicht aufregen! Die Unterbrechungen des Lebens
Regen Sie sich auf, wenn Ihre Pläne gestört werden oder Ihr schöner Tagesrhythmus unterbrochen wird...

Anzeige