30 Jahre IGW
Das Bildungsinstitut IGW revolutionierte die theologische Bildung mit einem völlig neuen Konzept. IGW-Rektor Michael Girgis: «Das eigentliche Highlight waren und sind aber unsere 400 aktuellen Studierenden und unsere rund 900 Absolvierenden.»
Das dämpft die Lebensfreude
Mehr als jede Dritte Deutsche empfindet Neid gegenüber Freunden und Nachbarn. Missgunst ist nicht nur unangenehm, sie kann auch vieles kaputt machen. Wir haben Tipps, wie man ganz praktisch mit Neid umgehen kann.
Fünf Gedanken zur Erziehung
In einer komplexen Gesellschaft gehört das Erziehen von Kindern zu den grösseren Herausforderungen christlicher Eltern. Die vierfache Mutter, Autorin und Rednerin Jen Wilkin nannte nennt fünf Gedanken, die ihr selbst beim Erziehen geholfen haben.
Vom Dealer zum Pastor
Von den Waffen zu Gott: Der ehemalige Heroindealer Claud Jackson ist auf dem Weg, Pastor zu werden. Er handelte mit Drogen und fuhr teure Sportwagen, bevor eine Begegnung mit seinem Schöpfer alles veränderte…
Das Beste für die Gesellschaft
Der Politologe Samuel Kullmann hat eine klare Sicht zur Covid-Politik. Er entwickelte sich zunehmend zum Massnahmenkritiker. Von den zunehmenden Spaltungen in unserem Land ist der bekennende Christ sehr betroffen. Was können wir tun?
Allen Widrigkeiten zum Trotz
Judith Halim hatte einen Abschiedsbrief geschrieben und alles geplant: Sie würde mit ihrem Baby aus dem 14. Stock springen. Dann klingelte das Telefon – und ihr Leben veränderte sich radikal.
Unter dem Kreuz von Agadez
Agadez am Südrand der Sahara war lang für sein Kreuz berühmt, das sich dort durch alle islamischen Jahrhunderte erhalten konnte. Heute hat die Stadt als Abbauort von Uran und Migrantendrehscheibe einen üblen Ruf. Doch kann Jesus die Probleme lösen.
«Know your season»
Wie kann ich meine Berufung leben, wenn das Leben ständig alle meine Pläne durchkreuzt? Und wozu bin ich überhaupt berufen? Diesen Fragen geht die Bloggerin Ronja Aselmann in ihrem Buch auf den Grund und gibt Einblicke in ihr Leben.
Seelisches Gleichgewicht
Energielosigkeit, keine Motivation oder einfach hundemüde sein; alle haben das schonmal erlebt. Doch wenn es zum Dauerzustand wird oder sogar in einem Burnout oder Ähnlichem endet, muss man sorgsam werden. Aber wie kommen wir zum Flow im Leben?
Missionaler Lebensstil
Jerry Wiles bezeichnet seinen Lebensstil als «Gebet – Anteilnahme – Teilen» und hat dadurch schon viele Menschen zu Jesus geführt.

Anzeige

RATGEBER

Das dämpft die Lebensfreude Wohin mit dem Neid?
Mehr als jede Dritte Deutsche empfindet Neid gegenüber Freunden und Nachbarn. Missgunst ist nicht...

Anzeige