Smileys, Herzen und mehr

Eine Bibel in Emoji-Übersetzung

Bei iTunes erscheint in Kürze eine Bibel, die unter anderem auf Emojis basiert. Die vor allem in den Sozialen Netzwerken genutzten Smileys sollen Gottes Wort verständlicher machen.

Zoom
Diese und andere Emojis werden in der neuen Emoji-Bibel verwendet
Die neue Bibelübersetzung nennt sich «Bible Emoji – scripture 4 millenials» und wird als «Schrift für die junge Generation» beworben. Einzelne Wörter in bestimmten Versen seien durch Emojis ersetzt. So sei der Text leichter verständlich und müsse zudem nicht mehr «Wort für Wort» gelesen werden, berichtet das US-amerikanische christliche Magazin Relevant auf seiner Webseite.

Emojis sind Ideogramme, also kleine Bildchen oder Smileys, die besonders in Chats, in Sozialen Netzwerken oder in SMS an Stelle längerer Begriffe gesetzt oder mit denen Gefühle ausgedrückt werden. 

Die Emoji-Bibel ist bis jetzt nur auf Englisch erhältlich. Hier kann sie bestellt werden.

Zum Thema:
Global Scripture Access Report: Vollständige Bibel jetzt in 563 Sprachen übersetzt
  
Bibelübersetzungen überarbeitet: Dem Volk wieder mehr «aufs Maul geschaut» 
470 Jahre altes Exemplar: «Cranach-Bibel» wieder aufgetaucht
Bibelübersetzungen unter der Lupe

Datum: 31.05.2016
Quelle: PRO Medienmagazin

Glaubensfragen & Lebenshilfe

Anzeige

RATGEBER

Merkblatt gegen Stress Survival-Kit für Männer unter Druck
Der Stress vieler Menschen nimmt aktuell zu. Wir brauchen jetzt dringend Wege, um den Stress...