Sie spricht aus eigener Erfahrung
Die Autorin Hope Virgo, Gründerin von «Dump The Scales», erklärt, wie wir Menschen unterstützen können, die mit Essstörungen zu kämpfen haben. Es handelt sich um eine äusserst stigmatisierte Krankheit.
Warum diese Zahl wichtig ist
Die Staatspräsidenten von China und Indien können sich auch bei besten Vorsätzen nicht mit jedem einzelnen Landesbewohner bekannt machen. Anders sieht es bei Gott aus – diese Zahlen sollten ermutigen.
Träume und Visionen
«Gott bewegt sich im Nahen Osten durch Träume, Visionen und persönliche Besuche», erklärte Yazid (Name geändert). Er berichtet von einem Mann, der während eines ganzen Monats von Jesus besucht wurde.
Der Wert des Glaubens
Wie wichtig ist es, an Gott und an das, was er kann, zu glauben? Ist die Grösse unseres Glaubens entscheidend? Und was, wenn ich einfach nicht glauben kann?
Ein Wunder erlebt
Eigentlich müsste Rico Rau aus Leipzig heute im Rollstuhl sitzen. Die Diagnose der Ärzte war eindeutig: vom Hals abwärts querschnittsgelähmt. Doch als Freunde und Familie anfingen zu beten, geschah ein Wunder...
Cohen entdeckt Christus
«Wer ist Jesus, wenn man Jude ist?», wurde Gerry Cohen (damals 10) von einem Mitschüler gefragt. Diese Frage begleitete ihn lange. Einige Zeit später erkannte er, dass er nicht aufhört, Jude zu sein, wenn er Jesus Christus nachfolgt…
Wenn Gottesbilder an ihre Grenze kommen
Die gegenwärtige Situation hat für viele die Frage neu aufflammen lassen: Kann bzw. könnte der Allmächtige den Krieg nicht einfach beenden, quasi per Fingerschnipsen? Ist er nicht allmächtig? Die Frage geht tiefer, als wir zuerst meinen…
Psalm 22
Obwohl tausend Jahre vor Christi Geburt verfasst, wirft Psalm 22 einen erstaunlichen prophetischen Blick auf das, was am Tag der Kreuzigung geschehen würde. Und das bis ins kleinste Detail.
Bibel Coaching
Wir sind es derart gewohnt, auf so vielen Ebenen zu «müssen», dass wir gar nicht mehr hinterfragen, was wir eigentlich «wollen». Auch im Glauben sind diese zwei Verben voneinander zu unterscheiden.
Frau zu Mörderin des Sohns
Melanie Washington umarmte den jungen Mann, der ihren Jungen umgebracht hatte. «Ich spürte dabei keinen Mörder, der meinen Sohn getötet hatte. Ich spürte meinen Sohn.»

Anzeige

RATGEBER

Sie spricht aus eigener Erfahrung Wie man Menschen mit Essstörungen helfen kann
Die Autorin Hope Virgo, Gründerin von «Dump The Scales», erklärt, wie wir Menschen unterstützen...

Anzeige