PraiseCamp18

Vorbereitungen sind auf Kurs – Vorfreude wächst

Über 4'000 Personen haben sich bis jetzt fürs «PraiseCamp18» angemeldet. Einen so hohen Anmeldestand per Mitte Oktober gab es in der 16-jährigen Geschichte des christlichen Jugendcamps noch nie, schreiben die Organisatoren in einer Medienmitteilung. Das Camp, das unter dem Motto «PRAY – wie im Himmel so auf Erden» steht, wird vom 27.12.18 bis 01.01.19 in der Messe Basel über die Bühne gehen. Die vielen Mitarbeiter seien hoch motiviert.

Zoom
6'500 junge Christen feierten im letzten PraiseCamp gemeinsam den Jahreswechsel in der Messe Basel.

Noch bis am 31. Oktober sind PraiseCamp-Tickets zum reduzierten Preis von CHF 310.-- (inkl. Verpflegung und Unterkunft) erhältlich. «Es lohnt sich, sich selber sofort anzumelden und dafür zu sorgen, dass Freunde oder gleich die ganze Jugendgruppe ebenfalls vom günstigen Tarif profitieren», schreiben die PraiseCamp-Macher in einem Kommuniqué vom 19. Oktober 2018. Selbstverständlich könne man sich auch danach bis kurz vor dem Camp als Einzelperson oder Gruppe seinen Platz am Grossanlass in der Messe Basel sichern.

«Meilenstein im Leben junger Menschen mitprägen!»

Zoom
Peter Reusser, Hauptleiter des PraiseCamp
Es sei eine grosse Freude für das Leitungsteam, einmal mehr zu erleben, wie sich Hunderte melden, um mit ihrem Einsatz das PraiseCamp mitzutragen. Dazu Peter Reusser, der Camp-Hauptverantwortliche: «Die erfolgreiche und sichere Durchführung des Camps ist nur dank dem Engagement von über 900 Mitarbeitern und Helfern möglich. Wir sind dankbar für jede einzelne Person, die sich für einen Dienst meldet – speziell in den Bereichen Sanität, Security und Reinigung besteht trotz den zahlreichen Helferanmeldungen nach wie vor noch grösserer Bedarf.»

Für Mitarbeitende wird täglich eine spezielle Erfrischungs-und Segnungszeit angeboten, sie können die exklusiven Konzerte, Seminare und Lounges für Ü18-Jährige nutzen und von einer attraktiven Camp-Vergünstigung profitieren. Ein weiterer Ansporn dürfte es laut Peter Reusser sein, «sich Seite an Seite mit 900 anderen Leuten für eine grosse gemeinsame Sache, die ein Meilenstein im Leben vieler junger Menschen werden wird, zu investieren».

Das Camp nimmt Gestalt an

Die Vorfreude auf das Camp sei auf allen Ebenen zu spüren, schreibt das Leitungsteam weiter. «Ein Blick hinter die Kulissen und in die Vorbereitungen der vielen engagierten Teams lässt erahnen: Die achte Ausgabe des PraiseCamp wird sich sehen lassen, mit vielen bewährten Angeboten und mit diversen Neuerungen. So wird anstelle der 'Regio-Tracks' neu die 'Toolbox-Time' kommen, bei der die Teilnehmenden zusammen mit ihrer lokalen Gruppe jeden Morgen einen spezifischen Gebets-Zugang zu Gott vertiefen können. Bei den interaktiven Einsätzen während des Camps in der Stadt Basel wird es, in Zusammenarbeit mit lokalen Kirchgemeinden, verschiedene Angebote rund um das Thema Gebet geben.

Dan Nüesch, Programmleiter des PraiseCamp18, ist begeistert: «Wir konnten geniale Speaker fürs Camp gewinnen! Sie werden uns mit ihrem Leben und ihren persönlichen Erfahrungen mit Gott inspirieren und uns ermutigen, in der Beziehung und der Kommunikation mit Gott zu wachsen.» Die Redner, wie auch die Bands, werden laufend auf Social Media und über die Webpage bekanntgegeben.

Besondere Angebote für Gruppenleiter

Die meisten Teilnehmer kommen als lokale Gruppen mit ihren Leitern ans Camp und sind auch nach dem Camp miteinander unterwegs. Die Gruppenleiter sieht das PraiseCamp-OK als Schlüsselpersonen an und will sie entsprechend gut begleiten: «Die Gruppenleiter tragen entscheidend zum Wohlbefinden der Teilnehmer während des Camps bei. Und sie setzen sich für nachhaltige Auswirkungen im Leben der ihnen anvertrauten Jugendlichen und ihrer Gruppe danach ein.» Deshalb würden Angebote geschaffen, die speziell auf sie zugeschnitten sind.

An einem der Vortreffen in Zürich, Basel, Bern, St. Gallen oder Aarau könnten sie sich schon im Vorfeld von der Camp-Vision inspirieren lassen. «Am Anlass selbst steht ihnen dann eine eigens eingerichtete Anlaufstelle bei Fragen und Problemen zur Verfügung.» Zudem gibt es als Unterstützung für sie die tägliche Leiterinfo mit Gebet und den für sie exklusiven Leitertag.

Unter dem Namen «PRAY19» soll schliesslich eine ganzjährige 24/7-Gebetsbewegung entstehen, welche am PraiseCamp18 lanciert wird.

Das PraiseCamp ist ein christliches Jugendcamp, das seit 2002 zwei jährlich mit rund 6'500 Teilnehmenden stattfindet. Ziel des Camps ist es, den Glauben an Jesus Christus zu feiern und zu bezeugen sowie Gemeinschaft unter Christen zu leben. Junge Menschen sollen im Camp in allen Lebensbereichen gefördert werden. Das Camp wird von zahlreichen frei- und landeskirchlichen Verbänden und Organisationen gestaltet und getragen und versteht sich als Unterstützung für die lokale kirchliche Arbeit. Das nächste PraiseCamp (8. Ausgabe) mit dem Thema «PRAY – wie im Himmel so auf Erden» findet vom 27.12.18 - 01.01.19 in der Messe Basel statt.

Zum Thema:
Grosse Nachfrage: Erfolgreicher Anmeldestart zum 8. Praisecamp
900 Helfer machten's möglich: Erfolg des «PraiseCamp16» basierte auf Freiwilligenarbeit
Begeisterung für Bibel geweckt: Das PraiseCamp hinterlässt positive Spuren

Datum: 22.10.2018
Autor: Florian Wüthrich
Quelle: Livenet / PraiseCamp

Glaubensfragen & Lebenshilfe

Anzeige

RATGEBER

Freude haben Die Kunst, vom Leben begeistert zu sein
Freude kommt dann zum Vorschein, wenn unsere grundlegenden Bedürfnisse erfüllt sind. Wir können sie...