Alt-Bundespräsident Wulff
Der frühere Bundespräsident Wulff sprach erstmals öffentlich über die Bewältigung seiner Lebenskrise nach seinem Rücktritt.
Unterstützung
Der Mensch ist von Natur aus kein Einzelgänger. Trotzdem bewältigen viele ihren Alltag und ihre Herausforderungen allein. Kerstin Hack erklärt, welche Gefahren sie darin sieht und wie man Unterstützung findet.
Medienkritik
An einer Exkursion zu Geologie und Flora der Alpen beteiligten sich auch ein Journalist und ein Fotograf der NZZ. Ihr Bericht fiel so aus, dass man sich fragen muss, ob sie wirklich dasselbe gehört haben wie der Rest der Gruppe.
Auf Schweizer Strassen
Vor kurzem lancierte «THE FOUR» eine Webseite mit neuen evangelistischen Ideen. Eine davon ist der «Drama-Buzzer», den man in einer Fussgängerzone aufstellen und mit Menschen ins Gespräch kommen kann.
Unmögliches?!
Was würdest du gern in deinem Leben oder der Welt verändert sehen? Es ist viel mehr möglich, als man denkt. Doch was bin ich bereit, dafür zu tun? Das, was ich tun will, um etwas zu erreichen ist die entscheidende Frage. Ein Ratgeber von Kerstin Hack
Im Asylheim aufgewachsen
«Es ist schwierig zu sagen, wo ich mich zugehörig fühle. Ich habe von der Schweiz mehr mitbekommen. Aber es gibt auch Sachen, wo ich merke: Nein, ich bin schon Kongolesin, eindeutig. Oder beides ein bisschen.»
Nichts Neues unter der Sonne
Jetzt ist es wirklich Herbst. Die Jahreszeiten kommen und gehen, das Leben ist wie ein ewiger Kreis – denken viele. Stimmt das wirklich?
Flüchtlinge früher und heute
Wir hören immer noch von Flüchtlingen, die nach Europa kommen wollen, in Lagern landen oder auf Schiffen ausharren. Solche Flüchtlingsbewegungen können Angst machen, aber ist das wirklich etwas Neues oder hat es schon immer Flüchtlinge gegeben?
Die Zukunft
Gestalten Sie, was Sie können. Und nehmen Sie das an, was Sie tatsächlich nicht ändern können. Ein Ratgeber von Kerstin Hack zum Thema Zukunft.
Eine andere «Wonder Woman»
Die israelisch-jüdische Film-Heldin Gal Gadot («Wonder Woman») spielt bald eine völlig neue Rolle: Sie verkörpert Irena Sendler, die Tausende jüdische Kinder aus dem Warschauer Ghetto in Sicherheit brachte und so vor dem Holocaust rettete.

Anzeige

RATGEBER

Unterstützung Die Freude, zum Leben anderer beizutragen
Der Mensch ist von Natur aus kein Einzelgänger. Trotzdem bewältigen viele ihren Alltag und ihre...

Anzeige