Zorn, Schuld – und Vergebung
Ihr Leben lang sehnt sich Christie Musso Bruce nach der Zuneigung des Vaters, der sie schon früh verlassen hat. Doch selbst als er nach Jahren zu ihr zieht, hört sie nie ein «Danke». Zorn und Ärger stauen sich an – bis er plötzlich stirbt...
Auge um Auge...
Terroristen zünden eine Bombe in der Fussgängerzone und viele Passanten sterben. Sollen die Verbrecher «nur» ins Gefängnis? Ist die in solchen Situationen immer wieder geforderte Todesstrafe das geeignete Mittel? Was sagt die Bibel zu diesem Thema?
Israel polarisiert
Beim Thema Israel ist kaum jemand neutral. Das kleine Land polarisiert. Und dies auch unter Christen. Besonders traurig ist, wie dieses Thema Gläubige trennt, obwohl sie oft sogar grösstenteils übereinstimmen.
Auf der Strasse und im Leben
Nach einer Ferienfahrt durch mehrere Länder fällt es schon auf der Strasse auf: In der Schweiz geht es um Sicherheit. Weder Schlaglöcher noch Alleen mit schönen alten Bäumen (wie etwa in Polen üblich) gibt es bei uns. Das sicherste Land der Welt?
Gewalttätig und hoffnungslos
Im Alter von 15 Jahren wurde Jonathan Hayashi verhaftet. «Ich liebte die Dinge, die Gott hasst und hasste die Dinge, die Gott liebt», sagt Jonathan Hayashi, der damals zu einer gewalttätigen Bande in der Gegend gehörte.
Ergreifende Schicksale
Türkische Christen stehen Syrien-Flüchtlingen bei – wird ihnen das «christliche» Europa weiterhelfen? Ein berührendes Familienschicksal.
Absehen von den Umständen
«Ich wünsche Ihnen einen guten Tag!» Oft sind diese Worte eine reine Höflichkeitsfloskel. Doch gute Tage, die wollen wir alle haben. Was macht eigentlich so einen guten Tag aus?
UNO-Mitarbeiter Moses
Als Schweizer mit indischen Wurzeln bei der UNO und erst noch als bekennender Christ? Benjamin Levi Moses engagiert sich für christliche Werte und Leiterschaft nach biblischen Prinzipien.
Klares Denken gefragt
Vor 88 Jahren diskutierten C.S. Lewis und J.R.R. Tolkien in einem Gespräch über die Glaubwürdigkeit des christlichen Glaubens. Dieses Gespräch war ein wesentlicher Grund, dass der Autor und Erfinder der Narnia-Reihe Christ wurde.
Eine klare Mission
Sie hat von Gott einen klaren Auftrag erhalten: den Regenbogen als Zeichen des Bundes zwischen Gott und den Menschen wieder zurückzuerobern. Dabei hat sie selbst dieses Symbol jahrelang für die LGBTI-Community verteidigt.

Anzeige

RATGEBER

Psychiater Samuel Pfeifer «Ängste sollten das Leben nicht einschränken»
«Wenn ich bloss diese Angst nicht hätte!» Jeder Mensch hat Angst vor gewissen Dingen oder...

Anzeige