Statt vergessen zu gehen
Nur allzu schnell ist ein Mensch vergessen. Oder kennen Sie die Vornamen Ihrer vier Ur-Grossmütter und Ihrer vier Ur-Grossväter? Nicht? Dann ist dieser Text hier genau für Sie.
Influencer Nr. 1
Im Advent schaut sich Livenet den einflussreichsten Mann der Geschichte etwas genauer an. Einige Apostel bezeichneten sich als Sklaven von Jesus. Wie kamen sie dazu?
Influencer Nr. 1
Im Advent schaut sich Livenet den einflussreichsten Mann der Geschichte etwas genauer an. Heute geht es darum, warum es Jesus so wichtig ist, dass er nicht nur den Himmel auf die Erde, sondern auch die Erde in den Himmel bringt.
Influencer Nr. 1
Kaum jemand hat die Geschichte so beeinflusst wie Jesus Christus. Und er beeinflusst auch heute noch das Leben von Millionen Menschen. Wussten Sie, dass seine «Follower» mit leichtem Gepäck reisen dürfen?
Influencer Nr. 1
Im Advent schaut sich Livenet den einflussreichsten Mann der Geschichte etwas genauer an. Heute geht es um die Auferstehung von Jesus – die Jesus-Explosion; inwiefern hat dieses Ereignis die Welt verändert?
Leben, das sich lohnt
Er war ein Mann, der sich für andere einsetzte. Der so gelebt hat, dass man heute noch davon spricht. Über seine Leidenschaft für Jesus kann man nur staunen. Doch Nikolaus von Myra hatte etwas gefunden, das für ihn mehr wert war als Reichtum.
Auf der Abwärtsspirale
Jeph Hoagland baute einen Unfall. Er krachte in einen Baum, in den seine Initialen eingraviert waren… eine überraschende Reihe von Ereignissen führte ihn aus der Dunkelheit ins Licht.
Patricia Kelly
In den 90er-Jahren waren fast alle Jugendlichen verrückt nach der «Kelly Family». Doch der Erfolg warf auch dunkle Schatten auf das Leben einzelner Familienmitglieder. Patricia Kelly legt sie in ihrem Buch offen.
Graue Monate
Herbsttage sind oft grau und trist und sie sind die Hoch-Zeit der Depression. Gemeint ist hier nicht nur eine gedrückte Stimmung, sondern eine echte Erkrankung, auch wenn die Übergänge zuweilen fliessend sind.
Vom Scheich zum Verfolgten
Hussein sollte Scheich werden, das war seiner einflussreichen Familie im Nahen Osten klar. Dass er Christ werden würde, hätten sie nie gedacht. Heute muss sich Hussein vor ihnen verstecken – und ist gleichzeitig ein Zeuge für Jesus in der Region.

Anzeige

Anzeige