Jamie Foxx ist Baptist
«Ich bin schon mein ganzes Leben lang Baptist. Für mich ist Jesus die Grundlage», sagte der Schauspieler Jamie Foxx kürzlich. Und weiter: «Ich weiss, wo ich hingehe, was den Himmel betrifft.»
David Alaba
Der Fussballspieler und gläubige Christ David Alaba gewann am Sonntag mit Bayern München den Champions-League-Final. Doch selbst mitten im Triumph dachte er an die Verlierer und schenkte seinem Gegenspieler Neymar minutenlang Trost.
Ein Versuch lohnt sich
Not und offenbar auch Grossprojekte lernen beten: Elon Musk sagt nun öffentlich, dass er für das SpaceX-Projekt gebetet hat: «Ich bin nicht sehr religiös, aber ich habe für dieses Projekt gebetet.» Warum probieren Sie «es» eigentlich nicht einmal?
Ex-Miss-Universe getauft
Dayana Mendoza ist Model und hat erreicht, was sich viele Frauen sehnlichst wünschen: Die gebürtige Venezolanerin wurde 2008 zur Miss Universe gekrönt. Trotzdem sagte sie jetzt, dass sie glücklich sei, weil sie sich endlich erwählt fühlt...
Der König der (Ex-)Herzogin
Meghan Markles Glaube an Gott hat sie durch die «dunkelsten Momente» ihres Lebens getragen. Dies steht in ihrer soeben erschienen Biografie «Finding Freedom» (Freiheit finden). Weiter spiele der Glaube an Gott «eine zentrale Rolle» in ihrem Leben.
«Religiöse sind heute Abweichler»
Der deutschstämmige Investor Peter Thiel (Los Angeles) kann nicht nur wirtschaftlich, sondern auch philosophisch denken. Im Gespräch mit der «Weltwoche» macht er unter anderem deutlich, warum der Verlust Gottes ein Verlust für die Gesellschaft ist.
«Apocalypse Now»
Am 3. August feierte Martin Sheen seinen 80. Geburtstag. Der Hollywood-Star, der mit dem Oscar-prämierten Film «Apocalypse Now» bekannt wurde, unterstreicht längst, dass seine Hinwendung zu Jesus wichtiger war als seine «Filmografie».
Justin und Hailey Bieber getauft
Justin und Hailey Bieber liessen sich erst kürzlich gemeinsam durch den Pastor Judah Smith taufen. Für den Kanadier war es bereits die zweite Taufe nach 2014.
Langstrecken-Läufer Mettler
Stefan Mettler machte mediale Furore, weil er einen speziellen Werdegang durchlief: Vom Elektrozeichner zum Römisch-katholischen Seelsorger. Doch durchläuft er nicht nur das Berufs-Feld, sondern joggt durch vielfältige Landschaften in den Bergen.
Lebensgrosse Statue im Kapitol
Billy Graham, der wohl bekannteste Pastor des letzten Jahrtausends, erhält im US-Kapitol eine lebensgrosse Statue. Er ersetzt damit das Standbild eines Rassisten. Billy Graham setzte sich bereits früh für die Gleichheit der Menschen ein.

Anzeige

Anzeige