Neues Adonia-Musical

Teens spielen Patriarchen

Mehr als tausend Teens touren aufgeteilt auf 18 Gruppen durch die Schweiz. Mit Songs und Theater erzählen sie die Geschichte des Patriarchen Abraham und seiner Frau Sara.

Zoom
Szene aus dem Musical «Abraham & Sara»
Auf einen göttlichen Ruf hin lassen Abraham und Sara alles hinter sich und ziehen in ein unbekanntes Land. Gott verspricht dem Ehepaar reichen Besitz und unzählige Nachkommen. Das Erste erlangen sie bald, aber Kinder bekommen sie keine. So wird das Vertrauen von Abraham und Sara in Gottes Zusagen immer wieder auf die Probe gestellt. Als die Erfüllung der Verheissung über ein Jahrzehnt auf sich warten lässt, werden die beiden ungeduldig und nehmen ihr Schicksal selbst in die Hand! Doch Gottes Pläne sehen anders aus...

Abraham gilt heute nicht nur als gemeinsamer Stammvater der Juden und Araber, sondern auch als Glaubensvater aller Christen.

72 Konzerte

Über 1'000 singbegeisterte Teenager beteiligen sich im Frühling 2013 an diesem Musical-Grossprojekt. In nur vier Tagen werden 18 verschiedene Chöre das ganze Konzertprogramm erarbeiten und in 72 Konzertorten gastieren. Die ersten Auftritte sind bereits Geschichte, die Tour dauert vom 3. April bis am 4. Mai.

Das 100-minütige Musical kann in der Romandie auch in französischer Sprache miterlebt werden. Der Eintritt ist frei, es wird eine freiwillige Kollekte erhoben.

Wie üblich wird ein Abschlusskonzert mit allen Chören durchgeführt. Am 5. Mai stehen mehr als 1'000 Teens in der Mehrzweckhalle Zofingen auf der Bühne.

Infos zum Musical, inkl. Auftrittsdaten

Webseite:
Adonia

Abraham & Sara - Adonia-Musical Trailer

You need to install flash player 9+ and Javascript to view this video.
Datum: 10.04.2013
Quelle: Adonia

Glaubensfragen & Lebenshilfe

Anzeige