Nach Flucht

«Israeli kümmern sich besser um Palästinenser als die Hamas»

Ein Palästinenser floh kürzlich aus dem Gazastreifen, mit letzter Anstrengung konnte er den Grenzzaun überwinden und nach Israel gelangen – dies nachdem ihn Hamas-Mitglieder angeschossen hatten. Das israelische Militär nahm den Mann auf und versorgte ihn medizinisch. Generalmajor Yoav Mordechai hielt fest: «Die Hamas hat nichts zu bieten. Ihr habt mehr verdient!»

Zoom
Generalmajor Yoav Mordechai
Generalmajor Yoav Mordechai veröffentlichte auf Facebook eine Botschaft an die Einwohner des Gazastreifens in arabischer Sprache. «Ein Palästinenser hat heute den Sicherheitszaun vom Gazastreifen nach Israel überwunden, nachdem Kräfte der Hamas auf ihn geschossen hatten. Die Soldaten der israelischen Armee halfen ihm. Das ist ein rein humanitärer Akt.»

«Israeli kümmern sich mehr»

Dann stellt er fest, dass sich der Staat Israel und seine Armee mehr um palästinensisches Leben kümmern würden als es die Hamas tut. «Und das ist das Problem!»

Weiter betonte Generalmajor Mordechai: «Je mehr ihr euch über diese Tatsache im Klaren seid, Bürger von Gaza, desto mehr werdet ihr verstehen, dass die Hamas nichts zu bieten hat. Ihr habt mehr verdient!»

«Die Palästinenser sind euer geringstes Anliegen»

Es sind ähnliche Worte, wie sie jüngst der Sohn von Hamas-Mitgründer Hassan Yousef in einer Rede vor der UN hielt (Livenet berichtete). Yousef bezeichnete die Hamas als selbstsüchtig und nicht am Wohle der Palästinenser interessiert. Unter anderem erwähnte er, dass bei einer arabischen Hochzeit die Musik verboten werde, weil diese von der Hamas als unislamisch angesehen werde.

Die Palästinensische Autonomiebehörde sei nicht vom Volk gewählt. «Dies wird durch eure totale Verletzung ihrer Menschenrechte belegt. Tatsächlich ist das palästinensische Individuum und deren menschliche Entwicklung das geringste eurer Anliegen. Ihr entführt palästinensische Studenten vom Campus und foltert sie in euren Gefängnissen. Ihr foltert eure politischen Gegner. Das Leiden des palästinensischen Volkes ist das Ergebnis eurer egoistischen politischen Interessen. Ihr seid der grösste Feind des palästinensischen Volkes.»

Zum Thema:
Schock für UN und Hamas: «Hamas: Ihr selbst seid Feinde des palästinensischen Volkes»
Eine Operation, die Brücken baut: «Für eine bessere Nahost-Zukunft»
Mit Medizin gegen Gewalt: Israelisches Krankenhaus behandelt auch die Feinde

Datum: 27.02.2018
Autor: Daniel Gerber
Quelle: Livenet / Israel heute

Glaubensfragen & Lebenshilfe

Anzeige