Kreativität
Für ein glückliches Leben braucht der Mensch Kreativität, ist Kerstin Hack überzeugt. In ihrem Ratgeber erklärt sie, wie jeder seine kreative Ader entdecken und fördern kann.
Suche nach dem Glück
Heute gilt: Wer nicht glücklich ist, der ist selbst schuld und hat irgendetwas etwas falsch gemacht.
Quicklebendig
Was unterscheidet eigentlich Tote von Lebendigen? Kerstin Hack stellt diese Frage, um herauszufinden, ob und wo Menschen am Leben vorbei leben.
Mitgestalten
Viele Menschen haben grosse Dinge vollbracht. Was sie alle auszeichnet? – Ihr Glaube, etwas bewirken zu können.
Ordnung
Ordnung spielt nicht nur im Alltag eine wichtige Rolle. Schon in der Bibel kann man Grundprinzipien der Ordnung finden.
Jordone Massey
Jordone Massey fühlte sich immer als Aussenseiterin. Um dies zu betäuben, schluckte sie Schmerzmittel. Dann suchte sie Erfüllung im Sex. «Es fühlte sich wie Liebe an, doch es war keine Liebe.» Schliesslich fand sie Liebe an einem völlig anderen Ort.
Höhepunkte
Feste feiern tut gut. Warum also nicht auch die kleineren Freuden des Alltags bewusst geniessen und feiern? Kerstin Hack gibt in ihrem Ratgeber Tipps, wie man am besten Mini-Feste gestalten kann.
Empfangen und Teilen
«Wie kann ich Menschen dazu bringen, für Jesus zu brennen, wenn ich selbst nicht in Flammen stehe?», fragt Tillmann Luther. Und so ist das Empfangen von Gott die Grundlage seines ganzen Lebens.
Ungeduld im Glauben?
Warten ist heute für viele ein Fremdwort geworden. Wir bekommen – fast alles – hier, sofort und jetzt. Wie lässt sich das mit unserem Glaubensalltag in Einklang bringen?
Auf der Strasse und im Leben
Nach einer Ferienfahrt durch mehrere Länder fällt es schon auf der Strasse auf: In der Schweiz geht es um Sicherheit. Weder Schlaglöcher noch Alleen mit schönen alten Bäumen (wie etwa in Polen üblich) gibt es bei uns. Das sicherste Land der Welt?

Anzeige

Anzeige