Lebenssinn finden
Lebenssinn und -glück hängen von unserer persönlichen Einstellung ab. Für den Berater Andreas Steiner ist es zentral, sich den grossen Fragen zu stellen und ein Ja zu seinem Leben zu finden.
Keine schiefe Bahn
Menschen gehen unterschiedlich durchs Leben: Die einen sind mit dem beschäftigt, was sie gerade tun. Bei anderen liegt der Fokus auf ihren Plänen und wieder andere schauen oft zurück.
Achtung, Stressfallen!
Negativer Stress macht krank, zerstört Beziehungen und raubt Lebensqualität. Höchste Zeit also, die Stressfallen im Alltag zu enttarnen, statt hineinzutappen. Wir haben ganz praktische Tipps, wie Sie zum Durchatmen kommen.
Wichtige Entscheidung
Ungewollt schwanger. Was für ein Schock! Panik, Angst, Unsicherheit, Scham. Was jetzt? Wie wird mein Partner reagieren? Was die Eltern sagen? Ist eine Abtreibung die richtige Lösung?
Schwach und antriebslos?
Auf einen Adrenalinschub folgt häufig eine Phase der Schwäche und Antriebslosigkeit. Auch Monate nach Beginn der Corona-Krise fühlen sich viele Menschen aktuell antriebslos. Es gibt unterschiedliche Reaktionsmöglichkeiten.
Glücksforscher empfehlen
Erfüllt von den Gedanken des Tages fällt das Einschlafen oft schwer. Glücksforscher haben ein Rezept dagegen gefunden: Dankbarkeit hilft, um gut zu schlafen. Es ist besser, den ganzen Tag die Dankbarkeit zu kultivieren.
Sechs Tipps
Hoffnung gründet sich vornehmlich auf unsere persönliche Einstellung. Ob wir das Glas halb voll oder halb leer sehen, entscheiden wir selbst. Mit der richtigen Sichtweise können wir Hoffnung an andere weitergeben.
Echte Freude
Manche Tage kann man wirklich in der Pfeife rauchen. Wenn die Laus einem mal wieder über die Leber läuft und man einfach nichts auf die Reihe bekommt. Trotzdem rät die Bibel selbst dann, sich für das Positive zu entscheiden.
Lust statt Frust
Putzen kann nervig sein, denn oft hält das Resultat nicht besonders lange. Aber: Man kann das Saubermachen auch mit einer anderen Motivation angehen und vielleicht sogar Freude daran entwickeln. Wir haben praktische und inspirierende Tipps...
Im «neuen Normal»
Covid-19 hat die Pläne vieler Menschen durchkreuzt – Reisepläne, Hochzeitspläne, lebensverändernde oder vielleicht auch nur kleine, scheinbar unwichtige Pläne. Wie können wir mit der Enttäuschung darüber umgehen?

Anzeige

ERLEBT

Psychoterror oder Segen?: Wenn die Eltern in ein schwieriges Alter kommen
Mit 18 zog Claudia zu Hause aus, weil sie realisierte, dass in ihrer Familie etwas falsch lief....

Anzeige