Wussten Sie, dass...

... die Jünger jünger waren, als oft gedacht?

Im und um das Buch der Bücher gibt es zahlreiche packende Facts. Beispielsweise mussten die Jünger jünger gewesen sein, als auf alten Gemälden dargestellt. Und wussten sie, dass der kürzeste Vers, der ein Verb enthält, aus zwei Worten besteht? Wussten Sie, dass...

Zoom
Aus dem Film «The Passion».
... die Jünger jung und nicht alt waren? Auf Gemälden ist Jesus oft von graumelierten Herren umgeben, welche die Jünger Jesu darstellen sollen. Als Petrus auf die Tempelsteuer angesprochen wurde, fragte er Jesus. Dieser riet ihm, diese zu bezahlen, um Anstoss zu vermeiden. Die Tempelsteuer musste man spätestens ab dem 20. Altersjahr bezahlen. Möglich ist, dass Petrus als ältester Jünger zu Beginn der Nachfolge 20 Jahre alt gewesen war. Petrus wurde im Jahr 65 hingerichtet. Wäre er zu Jesu Lebzeiten über 40 Jahre alt gewesen, wäre er in einem Alter von gegen die 80 Jahre gestorben, was der damaligen Lebenserwartung von 40-50 Jahren widerspricht. Auch andere Beobachter gehen von jungen Jüngern aus.

... dass der kürzeste Vers, der ein Verb enthält, aus drei Worten (in der Übersetzung teils aus zwei) besteht? Es handelt sich um Johannes 11, Vers 35, im Originaltext steht: «Εδακρυσεν ο θεσυσ». Oder zu Deutsch: «Jesus weinte.» Dies weil Lazarus gestorben war. Als in der Menge die Meinung laut wurde, Jesus habe zwar den Blinden sehend machen können, aber den Tod von Lazarus nicht verhindern können, ergrimmte Jesus und er rief Lazarus ins Leben zurück.

... Paulus mindestens 13 biblische Bücher schrieb? Mindestens 13 der biblischen Bücher stammen von Paulus. Möglicherweise verfasste er zudem den Hebräer-Brief. Die Bibel besteht aus insgesamt 66 Büchern von mindestens 40 Autoren. Die fünf ersten Bücher stammen alle von Moses.

... die Bibel vor Diebstahl bewahrt? In Hotels, in denen die Bibel aufliegt, sollen nachweislich weniger Handtücher verschwinden.

... die Kapitelzählung erst im 13. Jahrhundert entstand? Der englische Erzbischof Stephen Langton teilte die Bücher in Kapitel ein. Die Verse wurden noch später nummeriert, nämlich durch den französischen Buchdrucker Robert Etienne im Jahre 1551, bei einer griechisch-lateinischen Ausgabe des Neuen Testaments. Zur Zeit Luthers bestand die Einteilung in die Verse noch nicht. Erst ab dem 17. Jahrhundert setzte sich diese durch.

Den kennenlernen, über den die Bibel berichtet
Jesus - die Tour

Zur Serie:
Wussten Sie, dass...
... das Wort «Admin» schon in der Bibel steht?
... Schemaja der häufigste Name in der Bibel ist?
... mehrere Auferstandene durch Jerusalem gingen?
... der Jordan sowohl die «zweite» wie auch die «letzte» Meile geht?
... es vor Luther schon 14 deutsche Bibelübersetzungen gab?
... Adam und Eva keinen Apfel assen?

Datum: 13.07.2015
Autor: Daniel Gerber
Quelle: Livenet

Glaubensfragen & Lebenshilfe

Information

Anzeige